Kreditrechner

Kreditrechner

by KreditJoe
Lesedauer: 31 Minuten

Kreditrechner – den Kredit berechnen

Kostenloser Kreditrechner auf Kredite.de – Machen Sie jetzt den kostenlosen Kreditvergleich und ermitteln Sie die Kreditangebote der verschiedenen Banken. So können Sie durch den Kreditvergleich schnell und bequem einen günstigen Kredit aufnehmen: Geben Sie einfach Ihren Verwendungszweck und den gewünschten Kreditbetrag an. Anschließend Kreditrate oder Kreditlaufzeit auswählen, ggf. die Laufzeit festlegen und auf „Berechnen“ klicken:


Die Nachfrage nach Privatkrediten steigt stetig an. Die Folge davon ist, dass die Möglichkeiten der Banken hinsichtlich der Finanzierung vielfältig sind. Unser Kreditrechner zeigt Ihnen schnell, wie teuer Ihr nächstes Auto sein darf oder wie groß Ihr Haus gebaut werden kann. Wir stellen für die Verbraucher eine optimale Wahl dar, die nach einem günstigen Kredit suchen. Der Kreditrechner besitzt die Möglichkeit, den gesamten Bestand an erfassten Kreditangeboten, die im Rahmen der Datenbank vorhanden sind, zu überprüfen. Praktischerweise ist unser Online-Rechner auch noch einfach zu bedienen. Sie können ganz entspannt von Ihrem Zuhause aus, die vorhandenen vorteilhaften Angebot vergleichen.

Inhalt

Was genau ist ein Kredit?

Wie lässt sich ein Kredit in einfachen Worten beschreiben?

Unter einem Kredit ist eine feste Geldsumme zu verstehen, die Sie benötigen und sich von einer Bank leihen müssen. Der jeweilige Geldbetrag muss am Ende der Laufzeit komplett an Ihren Kreditgeber zurückgezahlt worden sein. Die Laufzeit Ihres Kredits hängt davon ab, wie viel Geld Sie aufnehmen und wie hoch die Rückzahlungsrate sowie der vereinbarte Kreditsatz sind. In den meisten Fällen zahlen Sie monatlich einen kleinen Teil Ihrer geliehenen Geldsumme zurück. Diese monatliche Zahlung wird als Kreditrate bezeichnet. Ein Kredit bedeutet aber auch, dass Sie Ihrer Bank mehr Geld zurückzahlen müssen, als Sie sich ursprünglich geliehen haben.

Folgendes Beispiel soll das Prinzip verdeutlichen. Wenn Sie sich von einem Geldgeber 2000 Euro leihen und mit der Bank die Vereinbarung besteht, dass der Betrag innerhalb eines Jahres mit 11 Raten zurückgezahlt werden muss, dann haben Sie am Ende 2200 Euro zurückgegeben. Die zusätzlich gezahlten 200 Euro werden Zinsen genannt. Es gibt höhere, mittlere und niedrige Zinssätze. Die Höhe dieses Satzes hängt von zwei Aspekten ab, einerseits welche Geldsumme Sie benötigen und andererseits wie lange die Rückzahlung dauert.

Wie funktioniert ein Kredit?

Vor der Klärung, wie genau ein Kredit funktioniert, soll der Fokus auf die beiden Begrifflichkeiten Kredit und Darlehen gerichtet werden. Normalerweise werden diese Begriffe im Sprachgebrauch synonym verwendet. Zwischen Darlehen und Kredit gibt es aber einen Unterschied. Beide Begriffe sind generell als Mittel für eine Geldbeschaffung zu beschreiben, Fremdkapital soll beschafft werden. Das Darlehen ist jedoch als eine bestimmte Form des Kredits anzusehen und das Wort Kredit dient einfach als der Überbegriff. Ein Darlehen ist in jedem Fall ebenfalls ein Kredit, ein Kredit muss aber nicht zwangsläufig einem Darlehen entsprechen.

Mittlerweile werden die beiden Begrifflichkeiten im Sprachgebrauch folgendermaßen verwendet: Von dem Begriff Kredit wird gesprochen, wenn sich ein Verbraucher einen niedrigen Geldbetrag leiht, der an eine kürzere Laufzeit gekoppelt ist. Leiht sich ein Verbraucher einen höheren Betrag in Verbindung mit einer längeren Laufzeit, wird von dem Begriff Darlehen gesprochen. Ein Darlehen entspricht insbesondere einer Immobilienfinanzierung. Aufgrund einer fehlenden Abgrenzung wird auch zum Teil in diesen Fällen von Kredit gesprochen. Man kann eine Unterscheidung von Krediten vornehmen, sie können kurzfristig, mittelfristig und langfristig sein. Die Bezeichnung für langfristige Kredite müsste dann allerdings wieder Darlehen sein.

Der Geber eines Kredits, der eine Geldsumme verleiht, und der Nehmer eines Kredits, der die jeweilige Summe innerhalb einer festgelegten Frist zurückzahlen muss, gehören zu einem Kreditvertrag. Beide Parteien sind Teil eines schuldrechtlichen Vertrags. Die Gesamtsumme wird am Anfang an den Verbraucher ausgezahlt, und es hat eine Vereinbarung in Bezug auf eine regelmäßige Rückzahlung stattgefunden. Kredite lassen sich nicht ausschließlich auf Bankkredite reduzieren, es existieren noch viele weitere wirtschaftliche Fallgestaltungen.

Das Gelddarlehen ist die Form, die am häufigsten vorkommt. Hier überlässt der Geldgeber dem Geldnehmer eine bestimmte Summe, dazu ist er auch vertraglich verpflichtet. Der Verbraucher ist wiederum dazu verpflichtet sowohl die Gesamtsumme als auch den vereinbarten Zinssatz zurück zu geben. Es existieren aber auch noch andere Möglichkeiten. Im folgenden Abschnitt sollen verschieden Beispiele das Prinzip des Geld- oder Sachdarlehens näher erläutern.

Festdarlehen (Endfälliges Darlehen)

Dieses Darlehen beinhaltet eine endgültige Tilgung, d. h. erst ganz am Ende der Laufzeit des Darlehens wird der gesamte geliehene Geldbetrag fällig. Der Schuldendienst ist gekennzeichnet durch Zinszahlungen, die gleichbleibend hoch sind, außer es kommt zu Zinsanpassungen im Kontext der Laufzeit.

Annuitätendarlehen

Das Annuitätendarlehen entspricht der Kreditart, deren Verbreitung am weitesten ist. Bei dieser Finanzierungsform erfolgt eine regelmäßige Tilgung aufgrund eines Tilgungsplans. Das Ergebnis im Hinblick auf den Darlehensbetrag ist eine permanente Verminderung. Im Rahmen des Schuldendiensts werden die Zinsen getilgt, tilgungsbedingt reduzieren sich diese während der jeweiligen Laufzeit. Das Annuitätendarlehen besitzt einen steigenden Tilgungsanteil und einen sinkenden Zinsanteil. Vom Anfang bis zum Ende der Laufzeit bleibt der Geldbetrag, der regelmäßig an den Geldgeber gezahlt werden muss, konstant hoch. Anwendung findet das Annuitätendarlehen normalerweise bei der Immobilienfinanzierung.

Abzahlungsdarlehen (Ratendarlehen / Tilgungsdarlehen)

Abzahlungskredite entsprechen insgesamt der klassischen Form von einer Finanzierung. Bei dieser Finanzierungsform sind die Tilgungsraten während der gesamten Laufzeit gleichbleibend hoch. Besonders geeignet ist das Abzahlungsdarlehen für Personen, bei denen die Planung einen hohen Stellenwert einnimmt. Im Gegensatz zum Annuitätendarlehen ist die Laufzeit in fast allen Fällen erheblich kürzer. Dieser Aspekt stellt für Darlehensnehmer zwar einen Vorteil dar, jedoch steht dieser auch in Verbindung zu einem Nachteil. Insbesondere in der Anfangszeit entspricht die Rückzahlung einer sehr hohen Belastung, denn sowohl Tilgungsraten als auch Zinsen müssen in ihrem vollen Umfang gezahlt werden. Der Zins sinkt im Verlauf der Rückzahlung, dies geschieht in großen Schritten. Dieses Absinken bezieht sich auf die Höhe der Rückzahlungssumme im Jahr. Die daraus resultierenden geringer werdenden Ratenbeträge sind für den Verbraucher vorteilhaft. Das Kennzeichen der Ratenfinanzierung ist ihre weite Verbreitung.

Volltilgerdarlehen

Ein Volltilgerdarlehen ist prinzipiell ein Annuitätendarlehen. Die Besonderheit ist, dass der Zinssatz, mit dem es über die gesamte Laufzeit zurückgezahlt werden muss, fest ist. In diesem Fall wird von Ihnen aber der Zeitraum angegeben, in dem eine vollständige Tilgung stattfinden soll. Der erforderliche Tilgungssatz ergibt sich aus diesem Zeitraum. Ein Zinsrisiko, eine Zinsbindung sowie eine Zinsfestschreibung existieren beim Volltilgerdarlehen nicht. Hier muss auch keine Anschlussfinanzierung nachverhandelt werden. Bei einem solchen Konstantdarlehen sollte sowohl die Laufzeit als auch die Zinsbindung so abgestimmt werden, dass es Ihren finanziellen Möglichkeiten und Ihren persönlichen Wünschen entspricht.

Sachdarlehen

Bei dieser Finanzierungsform ist der Geber zur Überlassung eines bestimmten vertretbaren Gegenstands an den Kreditor verpflichtet. Dem Finanzier muss zum einen das Entgelt zurückgezahlt werden und die Sachleistung muss zum anderen in der gleichen Menge und Art zurückgegeben werden. Dies kann bei der jeweiligen Fälligkeit, bei der Kündigung oder nach der jeweiligen Vereinbarung geschehen. Die praktische Bedeutung dieser Form ist aber eher gering.

Hinzu kommen noch verschiedenste Varianten, wie etwa das Schuldscheindarlehen, das entspricht einer konkreten Variante von einem Großdarlehen, oder das Forward-Darlehen, dessen Vereinbarung für einen Zeitraum in der Zukunft gilt.

Normalerweise ist der Verbraucher dazu verpflichtet, Zinsen für seine Kredite zu zahlen. Die Zinsen sind so hoch, wie es beim Vertragsabschluss vereinbart wurde. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass ein Kredit nicht an Zinsen gekoppelt ist. Bei Banken ist es normal, dass Kredite nicht nur mit Zinsen in Verbindung stehen, sondern auch mit gewissen Entgelten, diese beinhalten sowohl Bereitstellungszinsen als auch Bearbeitungsgebühren.

Welche Funktionen kennzeichnen einen Kreditrechner?

Wie funktioniert ein Kreditrechner?

Verbraucher sollten vor der Benutzung eines Online-Rechners einige wichtige Tatsachen kennen. Diese Rechner lassen sich vom Grundsatz her in zwei verschiedene Arten aufteilen, zum einen in die Vergleichsrechner und zum anderen in die reinen Finanzrechner. Die einzelnen Banken haben fast alle einen Finanzierungsrechner im Angebot, der aber lediglich eine Berechnung der eigenen verschiedenen Kreditmöglichkeiten vornimmt. Die anderen Kreditinstitute werden als Konkurrenz angesehen. Die Vergleichsrechner vergleichen im ersten Schritt die verschiedensten Kreditinstitute und im zweiten Schritt sortieren sie diese. Letztere eignen sich am besten dazu, die Angebote der unterschiedlichen Banken überblicken zu können.

Ein Vergleich von Krediten durch einen Online-Rechner ist im Allgemeinen ein äußerst geeignetes Hilfsmittel. Es ist aber wichtig zu beachten, dass die Qualitätsunterschiede zwischen diesen Kreditrechnern sehr deutlich sind. Aus diesem Grund ist es für Verbrauer, die mit einem solchen Rechner einen Kreditvergleich machen möchten, empfehlenswert, einige wichtige Aspekte zu beachten. Das Vergleichsergebnis sollte beispielsweise durch viele Angebote gekennzeichnet sein. Weniger geeignet sind deshalb Kreditrechner, die nur einen Vergleich von nur ein Paar einzelnen Banken durchführen. Unter solchen Bedingungen besteht für Sie kaum die Möglichkeit, dass für Ihre Zwecke am besten geeignete Kreditangebot herauszufiltern. Eigentlich sollte es für jeden Online-Rechner eine Selbstverständlichkeit sein, dass die Basis des Finanzvergleichs eine objektive ist. Für den Kreditsuchenden bleibt diese Tatsache aber nur schwer durchschaubar. Aus diesem Grund macht es für den Verbraucher Sinn, sich nähere Informationen über die Anbieter von Online-Rechnern zu besorgen. Denn nur auf diese Weise kann überprüft werden, wer als seriös gilt.

In Deutschland werden etwa 20 % der Ratenkredite online abgeschlossen. Die Zahl der Verbraucher steigt, die selbstständig recherchieren, denn eine Kreditberatung kann sowohl kosten- als auch zeitaufwendig sein. Kreditrechner bieten Personen, die eine bestimmte Geldsumme benötigen, den Vorteil, dass Sie ganz einfach Kredite per Mausklick vergleichen können. Solch ein Kreditrechner lässt sich als Onlinetool beschreiben, dessen Funktion in einer Durchsuchung der aktuellen Angebote von den unterschiedlichen Kreditgebern liegt. Das Ziel ist, die Möglichkeiten der Finanzierung herauszufiltern, die individuell auf den Kreditsuchenden abgestimmt sind.

Wenn Sie unkompliziert und schnell einen Kredit finden möchten, der vollständig Ihre Bedürfnisse befriedigt, dann sollten Sie die Möglichkeiten unseres Kreditrechners nutzen. Erforderlich sind hierzu nur fünf Schritte.

Erster Schritt

Die Eingabe der gewünschten Kreditsumme muss als Erstes vorgenommen werden.

Zweiter Schritt

Die Laufzeit des Kredits muss ebenfalls bestimmt werden. Hier können Sie schon bei der Auswahl der Wunschlaufzeit sehen, wie die günstigste monatliche Rate aussehen könnte. Ob die Möglichkeit besteht, dass sie diese auch bekommen, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Dritter Schritt

Die Angabe des Verwendungszwecks sollte auch getätigt werden.

Durch die ersten drei Schritte (Eingabe der Kreditsumme, der Laufzeit und des Verwendungszwecks) wird von Ihnen bereits eine Vorauswahl getroffen. Aus diesem Grund werden durch das System nur solche Angebote aufgezeigt, die den von Ihnen eingegebenen Kriterien entsprechen. Zusätzlich erfolgt eine Sortierung nach dem Zinssatz, dadurch können Sie von einer günstigen Zinshöhe profitieren

Vierter Schritt

Die Angebote der verschiedenen Finanzinstitute können an dieser Stelle verglichen werden.

Fünfter Schritt

Das Stellen einer Kreditanfrage bei der bevorzugten Bank erfolgt im letzten Schritt.

Über eine baldige Auszahlung können Sie sich zum Abschluss des Prozesses freuen.

Warum sollte der Verwendungszweck beim Kreditvergleich angegeben werden?

Bei einem Kreditvergleich ist es empfehlenswert den Verwendungszweck immer mit anzugeben. Für dieses Vorgehen gibt es zwei Gründe, zum Ersten erhöht sich dadurch die Wahrscheinlichkeit von einer Kreditabwicklung und zum Zweiten erhalten Sie dadurch Angebote, die sich für Ihre Zwecke eignen. </p>

Eine Auswahl zwischen folgenden Punkten kann bei unserem Kreditrechner getroffen werden:

Welche Vorteile bietet Ihnen unser Kreditrechner?

In diesem Abschnitt sollen die wichtigsten Vorteile, die Ihnen unser Kreditrechner bietet, aufgeführt werden: Durch unseren Online-Rechner werden Kredite einerseits schnell und einfach und andererseits kostenlos miteinander verglichen. Sie erhalten in Windeseile einen Überblich über Zinskonditionen und Rückzahlungsraten. Durch die Nennung des Verwendungszwecks erhalten Sie die Möglichkeit, einen Spezialkredit zu bekommen. Bei Bedarf besteht auch noch der Vorteil, dass eine Berechnung von Online-Umschuldungskrediten durchgeführt werden kann. Letztendlich erfolgt durch die Weiterleitung zur ausgewählten Bank, die Beantragung unkompliziert und direkt.

Möchten Sie mit unserem Kreditrechner sparen?

Durch diesen Rechner bekommen Sie die Möglichkeit, sich Angebote zwischen den Online-Krediten, die ohnehin günstig sind, herauszusuchen. Diese Kreditangebote können Ihnen Konditionen bieten, die Sie besonders ansprechen werden. Das folgende Beispiel soll aufzeigen, welches Potenzial in Bezug auf das Sparen durch die Wahl eines günstigen Kredits letztendlich realisiert werden kann. Die Zinssätze dienen nur zur Verdeutlichung und können je nach Situation des Einzelfalls abweichen:

Herr H. und Herr G. brauchen beide einen Kredit. Herr H. entscheidet sich für einen herkömmlichen Kredit und Herr G. für einen günstigen Kredit, den er mit der Hilfe unseres Kreditrechners bekommen hat. Die Kreditsumme beträgt bei beiden 20.000 Euro und die Laufzeit 60 Monate. Beim herkömmlichen Kredit von Herrn H. beträgt der gebundene Sollzins 6,98 % p. a. und der effektive Jahreszins 6,77 % p. a., beim vorteilhaften Kredit von Herrn G. beträgt der effektive Jahreszins nur 3,18 % p. a. und der effektive Jahreszins nur 3,13 % p. a.

Die Zinskosten, die während der gesamten Laufzeit anfallen, unterscheiden sich deutlich. Her H. muss insgesamt 3.629,28 Euro zahlen und Herr G. 1.634,27 Euro. Für Herrn H. bedeutet seine Kreditwahl, dass er pro Monat 393,82 Euro an seine Bank zahlen muss, Herr G. jedoch nur 360,57 Euro. Herrn G kann durch seinen günstigen Kredit, den unserer Kreditrechner ermittelt hat, 1.995,01 sparen.

Dieses Beispiel zeigt auf, dass sich mit einem günstigen Kredit ein erhebliches Sparpotenzial entfaltet. Auf der einen Seite sind die Unterschiede in Bezug auf die Zinsen zwischen Online-Krediten und Filialbankkrediten auffallend und auf der anderen Seite ermöglicht Ihnen unser Kreditrechner außerdem, den Ratenkredit zwischen den Online-Krediten auszuwählen, der für Sie durch die ansprechendsten Bedingungen gekennzeichnet ist.

Welche Rolle spielen beim Kreditvergleich die Zahlen hinter dem Komma?

Beim Vergleichen von Angeboten sollten Sie sorgfältig vorgehen. Ob nun 3,2 % oder 3,45 % scheint im ersten Moment keine große Rolle zu spielen. Die Differenz beträgt letztendlich nur 0,25 %. Trotzdem kann es sein, dass Sie bei einer hohen Kreditsumme und einer langen Laufzeit durch den Unterschied von 0,25% mehrere Tausend Euro sparen können. Die Zahlen, die sich hinter dem Komma befinden, kosten Sie echtes Geld. Dieses Geld sollten Sie besser für andere Dinge nutzen. Es lohnt sie jeder Zahl beim Zinssatz genaue Beachtung zu schenken, denn so gelingt es Ihnen, zu sparen. Die Zahlen, die hinter dem Komma stehen, können einen großen Unterschied ausmachen, das gilt für die Zahlen vor dem Komma natürlich noch viel mehr.

Welche Tarifdetails können beim Kreditvergleich für Sie wichtig sein?

Möchten Sie die einzelnen Tarifdetails richtig verstehen können?

Bevor die Entscheidung für einen bestimmten Kredit fällt, sollte von Ihnen sowohl die Finanzierung als auch weitere Faktoren mit der Hilfe eines Kreditrechners berechnet werden. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie auch den Anbieter finden, der sich für Ihre Zwecke am besten eignet. Bei bonitätsabhängigen Zinsen ist die Zinsspanne von entscheidender Bedeutung. Wenn dieser Kreditrechner genutzt wird, weil ein Interesse an einem günstigen Kredit besteht, können Sie durch dessen Inanspruchnahme zügig ein sehr günstiges Angebot herausfinden. Die individuelle Bonität ist in diesem Fall von entscheidender Bedeutung. Ein richtiges Verständnis der unterschiedlichen Details ist deshalb für Sie äußerst wichtig. Im folgenden Abschnitt werden aus diesem Grund der gebundene Sollzins, der effektive Jahreszins, die Rückzahlungsrate und das repräsentative Beispiel genau beschrieben.

Gebundener Sollzins

Der Begriff des gebundenen Sollzinses lässt sich mit dem des Festzinssatzes gleichsetzen. Für einen auf den jeweiligen Verbrauer abgestimmten Zeitraum wird der Sollzinssatz festgeschrieben. Am jeweiligen Tag der Unterzeichnung des Kreditvertrags beginnt die Sollzinsbindung und endet an dem letzten Tag des Monats, der durch das Auslaufen der Zinsbindung gekennzeichnet wird. Durch den gebundenen Sollzins werden die reinen Kosten der Zinsen innerhalb eines Jahres beschrieben, die auf ein bestimmtes Darlehn wie eine Baufinanzierung oder einen Ratenkredit zurückgehen. Die Angabe im Rahmen dieses Sollzinses erfolgt oft in einer bestimmten Spanne (beispielsweise 1,85 bis 5,82 p. a.). Diese Spanne beschreibt die Unterschiede im Hinblick auf die Laufzeit und die Bonität.

Effektiver Jahreszins

Der effektive Jahreszins kann auch generell als Effektivzins bezeichnet werden. Dieser Zinssatz lässt sich als Kennziffer der Gesamtkosten eines Kredits bezüglich der Kreditsumme und der gesamten Laufzeit beschreiben. Der Kreditnehmer kann mit Hilfe des Effektivzinses herausfinden, welche Kosten anfallen, wenn er sich für ein bestimmtes Angebot entscheidet. Außerdem kann der Verbraucher ermitteln, was für eine jährliche Belastung anfallen wird. Mit Hilfe des effektiven Jahreszinses wird der Verglich von unterschiedlichen Angebote deutlich einfacher. Setzt man den Effektivzins mit den Gesamtkreditkosten gleich, lässt sich die Bedeutung dieser Begrifflichkeit leicht merken. Der beschriebene Zinssatz wird ebenfalls als Spanne angeben.

Die Rückzahlungsrate

In der Regel muss jeden Monat die Rückzahlungsrate, die als ein bestimmter Geldbetrag anzusehen ist, während der gesamten Laufzeit an die jeweilige Bank überwiesen werden. Je nach Kreditart sind die Ratenzahlungen auch jährlich, halbjährlich oder vierteljährlich möglich. Die Rückzahlungsrate beinhaltet zum einen die Tilgung und zum anderen die Zinsen des Kredits. Wie hoch die Rückzahlungsrate ausfällt, hängt vom Intervall der Zahlung ab, außerdem hat sie Einfluss auf die weiteren Kreditkonditionen. Das Ergebnis einer höheren Rückzahlungsrate ist eine kürzere Laufzeit, was wiederum mit geringeren Zinsen in Verbindung steht. Grundsätzlich muss eine Abstimmung der Rückzahlungsrate auf die Lebenssituation des Kreditnehmers in finanzieller Hinsicht stattfinden.

Repräsentatives Beispiel

Der § 6a PangV (Werbung für Verbraucherdarlehen) beinhaltet, dass Banken im Kontext Ihrer Kreditwerbung dazu verpflichtet sind, einen effektiven Jahreszins, der als repräsentatives Beispiel dient, anzugeben. In allen abgeschlossenen Verträgen muss dieser Jahreszins zu zwei Dritteln realisierbar sein. Der Sinn des Gesetzes ist, eine bessere Vergleichbarkeit der Kreditangebote für Verbraucher zu bekommen. Da manche Kreditanbieter mit sehr niedrigen Zinsen werben, sind viele Interessierte jedoch enttäuscht, wenn Sie ein unverbindliches Kreditangebot einholen. Der Zinssatz liegt letztendlich deutlich höher und kann dazu führen, dass das Angebot völlig uninteressant wird.

Insbesondere bei Krediten mit einer Verzinsung, die durch Bonitätsabhängigkeit gekennzeichnet ist, besitzt dieses repräsentative Beispiel eine große Bedeutung. So ist es Ihnen schon ganz am Anfang des Prozesses möglich, zu überprüfen, ob das gewünschte Darlehen wirklich zu günstigen Konditionen verfügbar ist.

Welche Tarifdetails gibt es bei Krediten noch?

Es ist jedoch nicht nur wichtig, den effektiven Jahreszins anzuschauen, um ein Kostenmaß zu haben, sondern auch die Sonderleistungen, die möglich sind. Zu diesen Sonderleistungen gehören die kostenlosen Sondertilgungen, die Restschuldversicherung, die vorzeitige Ablösung und die Ratenaussetzung.

Kostenlose Sondertilgung

Wird ein Kredit schnell zurückgezahlt, fallen für Sie letztendlich weniger Zinskosten an. Die Folge davon wäre, dass die Bank weniger Zinsen bekommen würde. Aus diesem Grund nehmen die Geldinstitute für eine Sondertilgung normalerweise Gebühren. Viele Kredite werden aber heute angeboten, die kostenlose Sondertilgungen beinhalten. Jedoch existieren in diesen Fällen Begrenzungen, die pro Jahr auf einen bestimmten Betrag festgelegt sind. Sollten Sie zukünftig damit rechnen, dass Ihnen zusätzliche Einkünfte zur Verfügung stehen, ist dieses Extra äußerst sinnvoll. Es ist aber sehr schwierig, nach Abschluss eines Kreditvertrages die Möglichkeit zu einer Sonderzahlung zu erhalten. Manche Anbieter erheben sogar eine Strafgebühr in Bezug auf eine vorzeitige Kreditrückzahlung.

Restschuldversicherung

Durch das Wort Restschuldversicherung wird seine Bedeutung schon formuliert. Hier geht es um eine Restschuld, die aktuell besteht, und mithilfe dieser Versicherung abgesichert wird. Mit dem Verleih von Geld geht die Bank das Risiko ein, dass der Kredit ausfallen könnte. Falls Ihr Kredit von Ihnen nicht mehr bedient werden kann, weil Sie von Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit betroffen sind, trägt die Restschuldversicherung die Kosten. Der Nachteil ist leider, dass Sie sehr teuer ist. Insbesondere bei hohen Kreditsummen sowie langen Laufzeiten stellt diese Versicherung eine interessante Möglichkeit dar.

Vorfälligkeitsentschädigung

Eine Vorfälligkeitsentschädigung wird bei Ratenkrediten wie auch bei Baufinanzierungen nach (§ 502 BGB) fällig, wenn vorzeitig eine komplette Ablösung des geliehenen Geldbetrags stattfindet. Durch die Kreditart wird die Höhe dieser Strafe bestimmt. Die Entschädigung darf bei Ratenkrediten höchstens 1% im Bezug auf die Restschuld des jeweiligen Kredits betragen. Von manchen Banken wird allerdings die Option zur Verfügung gestellt, kostenlos die Ablösung durchzuführen.

Ratenaussetzung

In schwierigen Zeiten mit finanziellen Engpässen ist für Sie ein finanzieller Spielraum von großer Bedeutung. Äußerst hilfreich kann es sein, wenn Sie im Rahmen Ihrer Finanzierung eine Rate aussetzen dürfen, sollte sich ein solcher Fall in Ihrem Leben ereignen. Banken berechnen dafür aber auch eine Gebühr und kaum ein Anbieter bietet eine kostenlose Lösung an. Einige Banken gewähren einen Zahlungsaufschub, falls einzelne Raten durch Zahlungsschwierigkeiten des Kreditnehmers nicht bezahlt werden können. Bei Ratenkrediten besteht die Möglichkeit, dass die Bedingungen hinsichtlich einer solchen Ratenaussetzung schon im Vertrag des Kredits geregelt sind. Andere Banken sind mit der Ratenaussetzung einverstanden, jedoch nur, wenn eine individuelle Absprache mit dem zuständigen Berater stattgefunden hat.

Wird für Sie ein Kredit mit diesen zusätzlichen Leistungen nicht noch interessanter? Sie sollten deshalb Ihren Fokus nicht nur auf die Zinsen richten, sondern auch den Tarifdetails Beachtung schenken. Unser Rechner bietet Ihnen die Möglichkeit, wenn Sie Ihren Wunschgeldbetrag, die Laufzeit und den Verwendungszweck eingegeben haben, zu sehen, ob eine kostenlose Sondertilgung und eine kostenlose Gesamttilgung im jeweiligen Kreditangebot vorgesehen sind. Wenn Sie unter einem Angebot eines Kreditinstituts zuerst auf das Wort Produktdetails und dann auf das Wort Produktinformationen klicken, erhalten Sie noch viele weitere Informationen.

Wer kann einen Kredit am unteren Ende der Zinsspanne erhalten?

Es kann zunächst einmal viel bedeuten, wenn Sie ein Angebot über einen Kredit erhalten, dessen Zinsspanne pro Jahr zwischen 2,49 % und 9,89 % liegt. Jedoch bieten Banken normalerweise nur den Kunden den Kredit für 2,49 % pro Jahr an, die im Besitz einer Bonität ohne Makel sind. Bonität lässt sich als die Bereitschaft und die Fähigkeit eines Kunden beschreiben, seine Zahlungsverpflichtung in der Zukunft fristgerecht und vollständig zu erfüllen. Es existiert ein enger Zusammenhang zwischen Kreditvergaben und Bonität. Kredite können von Banken nur an Kunden vergeben werden, deren Nachweis der Bonität ausreicht.

Kunden, die einen Kredit mit einer sehr niedrigen Rate bekommen, besitzen zuerst einmal ein ziemlich hohes Einkommen und Sicherheiten, außerdem muss deren Schufa-Basisscore hoch sein und es dürfen keine Einträge der negativen Art vorhanden sein. Die Mehrheit der Menschen, die einen Kredit benötigen, fällt unter das repräsentative Beispiel. Bekommen solche Personen Ihren Wunschgeldbetrag mit einem Zinssatz von etwa 6,50 % im Jahr, können Sie auch von einem Kredit ausgehen, der günstig ist. Wenn der Zinssatz des repräsentativen Beispiels dort liegt, werden Kredite auch oft an Kunden vergeben, die von einer eher schwachen Bonität betroffen sind und die einen hohen Zinssatz akzeptieren müssen.

Wann wirkt sich das repräsentative Beispiel negativ aus?

Wenn wir wieder die Zinsspanne zwischen 2,49 % und 9,89 % nehmen und im Rahmen des repräsentativen Beispiels der Zinssatz bei eher 9,89 % pro Jahr liegt, müssen Sie sich darauf einstellen, dass ein Kredit insgesamt teuer ist. Der sehr niedrige Zinssatz wird hier eher zu Werbezwecken genutzt und nur in sehr seltenen Ausnahmefällen erhalten Personen Ihren Wunschkredit zu extrem günstigen Konditionen von 2,49 % p. a.

Zusammengefasst bedeutet das, Menschen mit einem hohen Einkommen, bekommen fast überall individuelle Zinsen, die sehr günstig sind. Beim Vorhandensein eines niedrigeren Lohns ist das genaue Anschauen der Zinsspanne und der Konditionen erforderlich. In manchen Fällen können für Sie Privatkredite von Interesse sein, die bonitätsunabhängige Zinssätze besitzen.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Schufa und Kredit?

Um sich Geld leihen zu können, müssen Sie natürlich volljährig sein, über ein regelmäßiges Einkommen verfügen und im Besitz eines Schufa-Score sein, der positiv ausfällt. Jedoch ist der Kreditvergleich eigentlich Schufa-neutral und für jedermann durchführbar, der einen Zugang zum Internet besitzt. Im folgenden Abschnitt sollen die Zusammenhänge zwischen Schufa und Kredit genau erklärt werden.

Welche Auskunfteien existieren neben der Schufa?

Wenn Sie einen Kredit möchten, führt kein Weg an der Schufa vorbei. Falls diese Auskunftei nicht in Anspruch genommen wird, geschieht das nur, weil eine andere ähnliche Institution die Kreditwürdigkeit überprüft. Die Schufa bleibt die größte Wirtschaftsauskunftei in Deutschland. Es gibt aber noch weitere Auskunfteien neben dem Wiesbadener Unternehmen, die Informationen zu Kredit, Konto und weiteren Verträgen speichern. Diese Unternehmen sollten den Verbrauchern bekannt sein. Die vier anderen bedeutenden Datensammler in Deutschland sind Accumio, Arvato, Crifbürgel und Creditreform.

Warum muss die Kreditwürdigkeit überprüft werden?

Es existiert in Deutschland eine Pflicht für Banken, eine Überprüfung der Kreditwürdigkeit ihrer Klienten zu tätigen. Eine Notwendigkeit dieser Überprüfung besteht deshalb, weil er die Banken vor einem finanziellen Schaden bewahrt, falls fällige Monatsraten oder andere Verpflichtungen der finanziellen Art vom Kreditnehmer nicht beglichen werden können. Wie sich jeder vorstellen kann, können die daraus resultierenden Folgen verehrend sein. Diese negativen Konsequenzen können nicht nur Auswirkungen auf die jeweilige Bank selbst haben, sondern sogar das Finanzwesen insgesamt beeinflussen. Eine Problematik, die dann eintritt, falls viele Bankkunden ihren Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen oder einfach vernachlässigen. Deshalb ist es nachvollziehbar, warum Banken für die Vergabe eines Kredits eine Auskunft der Schufa benötigen.

Welchen Zweck hat die Schufa?

Der Zweck der Schufa ist, Daten über Unternehmen und Privatpersonen, die wirtschaftsrelevant sind, zu sammeln. Die Geschäftspartner der Schufa bekommen diese Informationen bei Bedarf mitgeteilt. Zu den Geschäftspartnern der Auskunftei gehören A-Vertragspartner (Leasinggesellschaften und Banken), B-Vertragspartner (Telefongesellschaften und Autohäuser) und F-Vertragspartner (Inkassounternehmen). Es werden Daten von der Schufa gesammelt, die einen Bezug zum Zahlungsverhalten von Verbrauchern haben, dadurch wird die Kreditwürdigkeit dieser Personen dargestellt. Somit ist der Zweck der Schufa nicht, einfach wahllos Daten abzuspeichern. Die Konzentration liegt ebenso wenig ausschließlich bei den negativen Informationen über die Verbraucher. Deshalb lässt sich festhalten, dass die Überprüfung ein Schutz für die Verbraucher ist. Erhält ein Kreditnehmer einen Kredit, ohne ausreichend zahlungsfähig zu sein, besteht die Gefahr, dass dieser eventuell nicht in der Lage ist, zu bezahlen und Opfer einer Schuldenfalle wird.

Welche Auswirkungen hat ein Schufa-Eintrag?

Die Schufa ist für die Verbraucher letztendlich als eine Einrichtung anzusehen, die sich als sehr sinnvoll beschreiben lässt. Der Grund dafür ist die Verhinderung der Übernahme von Finanzierungen, die ein Kreditsuchender gar nicht bewältigen kann. Die Folge von zu hohen Monatsraten können in solchen Fällen hohe Schulden sein. Besitzt eine Privatperson einen Eintrag bei der Schufa, bedeutet das für den jeweiligen Kreditantrag kein definitives „Nein“. Die gesammelten Daten werden im Rahmen eines sogenannten „Score“ bemessen, die Einteilung liegt zwischen 0 und 100. Erst wenn die Einstufung der Daten bei einem „negativ“, das signifikant ist, liegt, wird sie als bedenklich angesehen. Falls eine Person in der Form eingestuft wird, sollte das als ein Zeichen betrachtet werden, den persönlichen Finanzierungsplan zu überdenken.

Was kann bei einem negativen Schufa-Eintrag getan werden?

Ein Kreditvermittler, der als seriös anzusehen ist, wird keine Kredite anbieten, ohne vorher eine Auskunft der Schufa eingeholt zu haben. Falls Sie von einem negativen Eintrag bei dieser Auskunftei betroffen sind, könnte Ihr negatives Zahlungsverhalten in den letzten Jahren beispielsweise schuld daran sein. In einem solchen Fall ist es empfehlenswert, sich eine Selbstauskunft einzuholen. Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob manche Einträge gelöscht werden können und somit alle Informationen der Aktualität entsprechen. Drei Jahre nachdem ein Kredit getilgt wurde, wird die abbezahlte Finanzverpflichtung gelöscht. Fällige Zahlungen sind erst drei Jahre später nicht mehr im Datenbestand vorhanden. Die Voraussetzung ist, dass der offene Betrag vertragsgerecht gezahlt worden ist. Seit 2012 können Sie bei einem kleineren Betrag die Beantragung einer vorzeitigen Löschung vornehmen. Für eine titulierte Forderung wie etwa eine Zwangsvollstreckung gilt das nicht.

Ist Privatkredit von einer Privatperson etwas für Sie?

Es kommt häufiger zu einer Einstufung der Kreditwürdigkeit als mäßig oder schlecht. Eine solche Beurteilung kommt auch dann vor, wenn der Kreditsuchende eigentlich seinen finanziellen Verpflichtungen nachkommen könnte, ohne ein größeres Problem zu bekommen. Gewebetreibende, deren Einnahmesituation nicht konstant, sondern schwankend ist, sind dafür ein guter Beispielsfall. Für solche Kredite suchenden Personen eignet sich ein Privatkredit. Hier stellt das Geld eine Privatperson bereit und keine Bank. Der Vorteil dieses Vorgehens ist, dass man sich von Freunden und Verwandten kein Geld leihen muss.

Ein Privatkredit von einer Privatperson kann über einen Marktplatz für Kredite beantragt werden. Dort können sich Privatpersonen registrieren lassen, die Interesse daran haben, ihr Geld anzulegen. Wie bei einer Bank müssen an den privaten Kreditgeber regelmäßig die jeweiligen Tilgungs- und die Zinsraten überwiesen werden. Ein privater Anleger kann sein Geld bei mehreren Finanzprojekten anlegen. Sowohl die Kreditprojekte als auch die Profile der Kreditsuchenden werden sorgfältig geprüft. Auch hier müssen Angaben zur Wunschkreditsumme, zum Verwendungszweck und zur Laufzeit gemacht werden und das jeweilige Projekt wird auf den Kreditmarktplatz dargestellt. Mitunter erhält der Kreditinteressierte schon nach kurzer Zeit eine Zusage. An einer Schufa-Auskunft kommt der Kreditinteressierte auch hier nicht vorbei. Auf diese Weise wird das Ausfallrisiko abgemildert, das ist sowohl für den Geldnehmer als auch Geldgeber vorteilhaft. Für beide Parteien wird die Kreditvergabe sicherer. Vom Kreditgeber muss ein niedrigeres Risiko getragen werden und deshalb kann der Zinssatz entsprechend günstiger gestaltet werden.

Dieses Angebot bietet den Vorteil, dass Verbraucher trotz mäßiger Zahlungsfähigkeit, Geld leihen können. Die Kreditwürdigkeit spielt zwar auch hier eine Rolle, aber bei diesem speziellen Fall entscheiden private Geldgeber, ob eine Finanzierung möglich ist oder nicht. Hier legen Kreditgeber und Kreditnehmer die individuellen Rückzahlungsbedingungen zusammen fest. Der Privatkredit entspricht einem richtigen Kredit (nur eben von privat). In Bezug auf den echten Bankkredit stellt er eine wirkliche Alternative dar. Ein Finanzprodukt, das durch günstige Konditionen gekennzeichnet und das durch einen zertifizierten und bekannten Anbieter sowohl abgesichert als auch bereitgestellt wird. Außerdem findet die Vermittlung ganz diskret statt.

Warum sollten Sie nun also einen Kreditrechner einsetzen?

Die Nachfrage nach Privatkrediten steigt stetig an. Die Folge davon ist, dass die Möglichkeiten der Banken hinsichtlich der Finanzierung vielfältig sind. Wenn ein Kreditsuchender einen individuell zugeschnittenen Kredit finden wollen würde, müsste er das komplette Internetangebot durchsuchen, oder sich eventuell sogar für eine persönliche Beratung in den entsprechenden Filialen entscheiden. Diese Aufgabe kann unser Kreditrechner jetzt für Sie übernehmen. Folgende Aspekte sprechen für einen Vergleich von Darlehen mithilfe eines Kreditrechners aus dem Internet.

1. Vorteil

Der Kreditrechner besitzt die Möglichkeit, den gesamten Bestand an erfassten Kreditangeboten, die im Rahmen der Datenbank vorhanden sind, zu überprüfen. Letztendlich werden nur die Angebote herausgefiltert, die den eingegebenen Suchkriterien entsprechen. Durch dieses Vorgehen wird sichergestellt, dass Sie immer auf die günstigste Möglichkeit aufmerksam gemacht werden.

2. Vorteil

Sie können ganz entspannt von Ihrem Zuhause aus die vorhandenen vorteilhaften Angebote vergleichen. Als Ergebnis steht Ihnen viel Zeit für andere Sache zur Verfügung, da unser Rechner für Sie die lästige Sucharbeit übernimmt.

3. Vorteil

Eine transparente und unabhängige Auskunft über Kredite und die damit in Verbindung stehenden Verbindlichkeiten werden Ihnen durch unseren Online-Kreditrechner angeboten.

Falls Sie ein besonders dringendes Anliegen haben, könnte für Sie vielleicht ein Sofortkredit infrage kommen. Der Name Sofortkredit ist als ein Resultat des Vergabeschemas anzusehen. Sehr häufig erfolgt die Kreditzusage sofort nach der Überprüfung der Bonität. Innerhalb von wenigen Stunden kann der Kredit abgewickelt sein. Beim herkömmlichen Kredit dauert es viel länger, bis es zum Abschluss des Kreditvertrags kommt.

Ist unser Kreditrechner für Selbstständige?

Zahlreiche Banken bieten Betriebsmittelkredite für Freiberufler und Selbstständige an, falls diese Personen in ihren Unternehmen investieren möchten. Möchte ein Verbraucher, der zu diesem Personenkreis gehört, einen Ratenkredit aufnehmen, der privaten Zwecken dienen soll, kann es zu Problemen kommen. Der Grund dafür ist, dass Kredite von vielen Banken nicht an Selbstständige vergeben werden. Banken verleihen ihr Geld häufig nur unter deutlich verschärfen Rahmenbedingungen an Freiberufler und Selbstständige. Im Gegensatz zu Beamten und Angestellten ist diese Berufsgruppe nicht im Besitz eines gesicherten Einkommens. Banken können Finanzschwierigkeiten bekommen, wenn etwa die Auftraggeber dieses Personenkreises nicht pünktlich zahlen. Selbstständige, die dazu verpflichtet sind einen Ratenkredit abzubezahlen, könnten in solchen Fällen Probleme bezüglich der Tilgung bekommen. Das Einkommen bei Freiberuflern und Selbstständigen reicht bei vielen Banken als Kreditsicherheit nicht aus. Das Ergebnis ist, das die Kreditinstitute bei der Kreditvergabe an Personen aus diesen Berufsgruppen Richtlinien anlegen, die streng sind. Die Möglichkeit einen Ratenkredit zu erhalten, besteht aber trotzdem. Freiberufler oder Selbstständige benötigen Sicherheiten.

Folgende Sicherheiten werden von den Kreditgebern normalerweise akzeptiert:

  • Geschäftsausstattung
  • Immobilen / Grundstücke
  • Fuhrpark (Bus, Transporter, Geschäftswagen)
  • Aktien / sonstige Wertpapiere
  • Bürgschaften

Es gibt aber noch weitere Sicherheiten, die infrage kommen können. Wie bei anderen Berufsgruppen auch werden Ratenkredite sehr häufig an Freiberuf und Selbstständige vergeben, ohne dass eine feste Zweckbindung vorhanden ist. Mit diesem Geld können dann beispielsweise verschiedene Konsumgüter oder Unterhaltenselektronik finanziert werden. Auch der Dispositionskredit kann abgelöst oder bestehende Verbindlichkeiten umgeschuldet werden. Solch ein Vorgehen ist natürlich besonders lohnenswert, wenn das Zinsniveau günstig ausfällt. Bei der Benutzung unseres Kreditrechners können Sie schnell und einfach sehen, ob die jeweiligen Bankangebote auch an Selbstständige vergeben werden. Dafür müssen Sie nur in die Produktdetails schauen.

Warum erhalten Beamte durch unseren Kreditrechner sehr günstige Kredite?

Beamte bzw. Angestellte, die im öffentlichen Dienst tätig sind, besitzen einen Arbeitsplatz, der gut bezahlt und besonders sicher ist. In schlechten wirtschaftlichen Zeiten können Beamte auch nicht einfach gekündigt werden. Das ist der Grund dafür, warum sich die Kreditzinsen in diesen Fällen auf einem sehr guten Niveau befinden. Die Kreditgeber müssen nur ein geringes Ausfallrisiko einkalkulieren. Ein Beamtenkredit entspricht grundsätzlich einem ganz normalen Ratenkredit. Der große Vorteil, den die Beamten besitzen, ist, dass die Bonität anders gewertet wird.


Der Kredit ist ein gern genutztes Darlehen, um etwa Möbel zu finanzieren oder ein neues Auto anzuschaffen. Auch die kommende Urlaubsreise oder aber eine neue Küche können bequem in Raten abbezahlt und so ganz nach Wunsch angeschafft werden. Wie aktuelle Statistiken belegen, nutzen bereits mehr als 40 Prozent aller Deutschen einen solchen Ratenkredit, mit dem auch hochpreisige Anschaffungen in kleinen Raten finanziert werden können. Der große Vorteil dieser privaten Finanzierungen, die in Form von Ratenkrediten abgewickelt wird, ist die Tatsache, dass die Kreditvergabe ohne Verwendungszweck erfolgt und die Darlehen somit für jeden Wunsch eingesetzt werden können.

Solche Darlehen, die ohne festen Verwendungszweck vergeben werden können und somit individuell einsetzbar sind, finden sich mittlerweile bei jedem Kreditinstitut. So ist es heute möglich, diese Kredite nicht mehr nur bei Banken und Sparkassen vor Ort aufzunehmen, sondern den Kredit ganz einfach online zu beantragen. Da die Kreditanträge auf den Internetseiten zur Verfügung gestellt werden, ist der Antrag rund um die Uhr und sogar am Wochenende bzw. an Feiertagen möglich. Ein solcher Online Kredit kann somit nicht nur schneller und bequemer beantragt werden, sondern überzeugt gleichzeitig durch günstige Konditionen. Ebenfalls günstige Zinsen bietet der Autokredit, der allerdings ausschließlich für den Kauf von Neu-, Gebraucht- oder Jahreswagen eingesetzt werden kann.

Angebote für spezielle Kundenwünsche

Neben diesen eher klassischen Krediten bieten die Banken noch weitere Offerten, die gezielt auf spezielle Kundengruppen zugeschnitten wurden und deren Kreditwünsche erfüllen können. Der Sofortkredit beispielsweise wurde für Menschen geschaffen, die kurzfristig eine bestimmte Kreditsumme benötigen und diese schon nach wenigen Tagen verwenden wollen. Ebenso wie der Online Kredit wird auch der Schnellkredit direkt im Internet beantragt und kann vielfach bereits nach zwei bis drei Tagen in Anspruch genommen werden. Beim Kleinkredit hingegen handelt es sich um ein Kreditangebot, das über maximal 5.000 Euro vergeben wird und daher für die eher kleinen Wünsche genutzt werden kann. Kleinkredite eignen sich beispielsweise sehr gut, um die Überziehung auf dem Girokonto auszugleichen oder um eine Urlaubsreise zu finanzieren. Letztlich bieten die Banken auch noch den so genannten Beamtenkredit, der für Beamte sowie für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst entwickelt wurde. Anders als beim „normalen“ Ratenkredit wird hier ein tilgungsfreies Darlehen mit einer Lebensversicherung kombiniert. Zudem können diese Darlehen über bis zu 20 Jahre genutzt werden und eignen sich daher auch für die langfristige Finanzierung.

Diese Kredite können Sie berechnen:

Mit dem Kreditrechner die Angebote überprüfen

Um zu prüfen, welche Anbieter am Markt verfügbar sind und welche Angebote aktuell genutzt werden können, bietet sich ein Onlinerechner an, der natürlich kostenfrei und völlig unverbindlich in Anspruch genommen werden kann. Dieser Vergleichssrechner zeigt nach Eingabe der gewünschten Kreditsumme sowie den individuellen Verwendungszweck, welche Banken den passenden Kredit bieten und welche Zinssätze hierfür berechnet werden. So können Kreditsuchende gezielt nach dem gewünschten Darlehen suchen und erhalten schon in kurzer Zeit die passenden Angebote. So spart der Vergleichsrechner zum einen viel Zeit, da nicht jede Bank einzeln aufgesucht und deren Kreditangebot überprüft werden muss. Zum anderen sorgt der Zinsrechner aber auch dafür, dass die günstigsten Konditionen am Markt gefunden und für die eigene Finanzierung genutzt werden können. Berücksichtigt werden dabei natürlich nicht nur Onlinebanken, sondern auch Filialbanken, die mitunter ebenfalls günstige Zinssätze bieten und in diesen Fällen dann ebenfalls für die Kreditaufnahme gewählt werden können.

Die genauen Konditionen werden im Vergleich nach erfolgter Eingabe übersichtlich aufgelistet und dem Kreditsuchenden angezeigt. Zugleich ermittelt der Kreditrechner in wenigen Minuten die Höhe der monatlichen Belastung für den Wunschkredit, die dann während der gewählten Kreditlaufzeit zu übernehmen ist. So können Kreditsuchende ganz einfach am Computer zu Hause ermitteln, welche Kreditsumme finanzierbar ist und welche Belastung hierfür kalkuliert werden muss.

Warum der Kreditvergleich so wichtig ist

Die Kreditangebote der Banken sind oft undurchsichtig und nicht für alle Kunden auf einen Blick verständlich. Mitunter kommt der Verdacht auf, dass einige Banken ihre Kunden gezielt verwirren wollen, um sie davon abzuhalten, die Angebote zu vergleichen. Kunden akzeptieren daher auch meist das Angebot ihrer Hausbank, weil die Suche nach einem Alternativkredit als zu umständlich und langwierig angesehen wird, sodass die Unterschrift unter den Kreditvertrag trotz erhöhter Zinsen gesetzt wird.

Kreditrechner im Internet jedoch helfen Verbrauchern, ein günstiges Darlehen zu finden und dieses dann auch noch Web abzuschließen. Zeitmangel und auch die Unübersichtlichkeit der Angebote sind so kein Grund mehr, die falschen Angebote zu nutzen. Auch zeigen die Rechner neben den Zinssätzen für das Darlehen noch die weiteren Kreditkonditionen, die so ebenfalls einem Vergleich unterzogen werden können. Ist es beispielsweise möglich, vorzeitige Sondertilgungen in den Vertrag einzubringen, wird die Vergleichsseite die Kreditsuchenden hierüber informieren. Auch Möglichkeiten zur Ratenänderungen oder Ratenaussetzung werden angezeigt, sodass Kreditnehmer schnell flexible Angebote für sich finden und diese gezielt abschließen können. Letztlich werden über den Onlinerechner auch die Erfahrungen der übrigen Kreditsuchenden über den Service und die Kreditvergabepraxis des Anbieters veröffentlicht, sodass Kreditnehmer gute von weniger guten Angeboten unterscheiden können.

Darum ist der Kreditvergleich so wichtig:

  • schneller Vergleich mehrerer hundert Kreditangebote
  • teure Angebote werden aussortiert
  • günstige Kredite für nahezu jeden Kreditwunsch finden

Der Kreditvergleich hilft also, die besten Kredite am Markt zu finden und gleichzeitig die günstigsten Konditionen zu nutzen. Wie im Vergleichsrechner deutlich wird, sind es vor allem die Direktbanken mit ihren Onlinekrediten, die mit niedrigen Zinssätzen abgeschlossen werden können. Zudem verzichten diese Institute meist auf Bearbeitungsgebühren und ermöglichen Sondertilgungen, sodass diese auch zahlreiche weitere Vorteile bieten. Allerdings muss beachtet werden, dass nicht alle im Kreditrechner angezeigten Zinssätze bonitätsunabhängig, also für alle Antragsteller einheitlich, vergeben werden. Viele Banken nutzen nämlich nach wie vor die bonitätsabhängige Zinsberechnung, bei der die Konditionen anhand der Kreditwürdigkeit des Antragstellers festgelegt werden. Somit können die Zinsen mitunter höher als im Vergleichsrechner angegeben ausfallen, wenn das Einkommen vergleichsweise gering oder die Verschuldung sehr hoch ist. Sollte die Bonität hingegen einwandfrei sein, sind auch niedrigere Zinsen und damit eine geringere Belastung als im Rechner angegeben möglich. Der Kreditvergleich kann hier also nicht direkt mit dem Kreditrechner, sondern erst nach Übersendung der Darlehensunterlagen an die Bank erfolgen, die den Zins hiernach festlegen und dem Kunden mitteilen wird.

Trotz dieser eventuellen Differenzen beim Zinssatz ist der Vergleich ein gutes und vor allem kostenfreies Instrument, mit dem sich Verbraucher über die Angebote auf dem Kreditmarkt informieren und diese gegenüberstellen können. Auf anderem Wege ist es meist nicht möglich, diese Angebote aufzulisten und sich so über die eigenen Möglichkeiten zu informieren.

Der Online Kreditvergleich

Auf der Suche nach dem passenden und günstigsten Darlehen sind Kreditrechner im Internet eine große Hilfe. Mit ihnen ist es möglich, schnell den passenden Kredit zu finden und über den Kreditrechner die Konditionen der verschiedenen Banken zu vergleichen. Schließlich sind in Deutschland nicht nur die in jeder Stadt vertretenen Sparkassen im Kreditgeschäft aktiv, sondern in den vergangenen Jahren haben auch die Kredit- und Geschäftsbanken dieses lukrative Segment für sich entdeckt. Da jede Bank ihre Konditionen unterschiedlich berechnet und festlegt, kann sich der Kredit-Vergleich über den Kreditrechner durchaus lohnen, denn mitunter gibt es Zinsunterschiede von mehreren Prozentpunkten, die ohne den Kreditrechner nicht erkannt worden wären. Wer also auf der Suche nach einem Kredit einzig seiner Hausbank vertraut, bezahlt womöglich viel zu viel Geld und muss mehrere hundert Euro mehr für die Zinsen an die Bank entrichten. Zugleich berechnen nach wie vor viele Institute Bearbeitungsgebühren von bis zu drei Prozent, die einen Kredit ebenfalls teuer werden lassen. Wer jedoch den Kreditrechner nutzt, kann sich dieses Geld sparen und für eigene Wünsche nutzen. Der Kreditrechner zeigt dabei auf einen Blick, wie hoch die mögliche Preisersparnis ist und wie viel Kreditnehmer sparen können, wenn sie sich für eine Direktbank statt der Hausbank entscheiden.

Diese Vorteile bietet der Kreditvergleich

  • günstige Kreditangebote finden und abschließen
  • Beste Darlehen mit Sondertilgungen ermitteln
  • Einfache Ratenberechnung mit dem Kreditrechner

Ein Kreditvergleich mit dem Kreditrechner lohnt sich aber nicht nur bei einer neuen Kreditaufnahme. Er ist auch dann interessant, wenn bereits Kredite vorhanden sind, denn die Konditionen verändern sich regelmäßig. Gerade dann, wenn die allgemeinen Marktzinsen und der Leitzins der EZB sinken, reduzieren auch die Banken die Zinssätze für Ratendarlehen, Autokredite & Co. So kann es mitunter sinnvoll sein, einen vor ein oder zwei Jahren geschlossenen Kredit heute mit dem Kreditrechner neu zu berechnen, umzuschulden und so in Zukunft Zinskosten zu sparen. Eine Umschuldung ist bei Raten- und Rahmenkrediten in aller Regel kurzfristig möglich und wird in vielen Fällen direkt über die neue Bank abgewickelt. Auf Wunsch können Kreditnehmer in diesem Zusammenhang auch ihre Ratenbelastung optimieren und den Kredit noch besser auf ihre eigenen Bedürfnisse ausrichten. Neben einer Ratenreduzierung ist es bei einer Umschuldung nämlich auch möglich, die Laufzeit zu verkürzen oder eine zusätzliche Geldreserve in Anspruch zu nehmen, die etwa für den Ausgleich des Girokontos genutzt werden kann. Der Kreditrechner kann auch hier helfen, die optimale Kreditrate zu finden und die Belastung individuell auf das verfügbare Einkommen auszurichten.

Unabhängig davon, für welchen Zweck der neue Online Kredit genutzt wird, bietet der Kreditrechner durch seinen Zins- und Konditionenvergleich die Möglichkeit, die Angebote gegenüberzustellen und die besten Raten-, Auto- oder Schnellkredite am Markt zu nutzen.

 

Nutzung vom Kreditrechner

Kreditvergleich mit dem Kreditrechner – kostenlos die besten Kreditangebote finden

Der Kreditrechner hilft Ihnen, die Kreditangebote der unterschiedlichsten Banken zu überprüfen und diese nach ihren Wünschen zu berechnen. Neben dem klassischen Ratenkredit können Sie auch Autokredite, Onlinekredite und Sofortkredite vergleichen und gegenüberstellen. Über den Zinsvergleich zeigt Ihnen der Kreditrechner zudem günstige Kredite, die Sie vergleichen und online abschließen können.

  • schneller und bequemer Vergleich unterschiedlicher Kreditangebote
  • verschiedene Kreditvarianten vom Ratenkredit bis zum Autokredit verfügbar
  • Unverbindlicher Zinsvergleich hilft, Zinsen zu sparen

Der Markt für Kredite ist schon seit längerer Zeit ein großer Sammelplatz für zahlreiche Anbieter. Nicht nur die Zahl der Anbieter von Krediten hat sich deutlich erhöht, auch die Anzahl an unterschiedlichen Krediten und Kredittypen hat deutlich zugenommen. So finden sich heute zahlreiche Kreditformen, wie zum Beispiel Raten- oder Rahmenkredite, Dispositionskredite etc.

In der Regel ist für alle diese Kreditformen eine Vergleichsmöglichkeit gegeben, da sich bei allen Angeboten Unterschiede in den Zinsen etc. ergeben. Am besten eignet sich für einen Vergleich ein Kreditrechner. Fast für alle Kredite findet sich heute ein spezieller Rechner. Der Online-Kreditrechner, so wie Sie ihn auch weiter oben auf dieser Seite finden, kann sehr einfach bedient werden und der Vergleich geht schnell und auch einfach von Statten.

Des Weiteren ist die Nutzung kostenfrei und man kann mit dem Rechner von einer objektiven Vergleichsmöglichkeit Gebrauch machen. Der Vergleich mit einem kostenlosen Kreditrechner kann ganz einfach erfolgen. Für den Kreditvergleich muss man nur wenige Eckdaten in den Rechner eingeben. So muss man für einen Vergleich fast immer Angaben zu der gewünschten Kreditsumme, Laufzeit und zu dem monatlichen Einkommen machen.

Neben diesen Daten kann auch die Berufsgruppe u.a. berücksichtigt werden. Sind die Daten in den Rechner eingegeben, so kann man auch schon den Vergleich starten. Bereits nach wenigen Sekunden erhält man eine Liste, in der die Kreditzinsen, Sparzins, Tilgung, wahlweise Rückzahlungsrate etc. angegeben sind. Von den entsprechenden Angeboten kann man im Anschluss ein Angebot auswählen, der Vergleich ist nun abgeschlossen.


Die schnelle Kreditlösung

Wenn Sie auf der Suche nach einer schnellen Kreditlösung sind, haben wir hier das entsprechende Angebot. 15.000 Euro als Kredit mit einer monatlichen Rate von weniger als 200 Euro. Füllen Sie einfach die unten stehende Kreditanfrage aus. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich die Kreditbestätigung zusenden.

Zinsen und Ratenkredite – günstiger wie nie!

Zurzeit sind Ratenkredite für Privatpersonen so günstig wie noch nie. Ob zur Umschuldung von Dispokrediten zur Finanzierung von Möbeln oder anderen Konsumgütern. Das zusätzliche Budget dient unterschiedlichsten Verwendungszwecken und erfüllt vielen Menschen ihren kleinen Traum. Diese sogenannten Anschaffungsdarlehen bieten dem Kreditnehmer Vorteile, bergen aber auch Nachteile. Unsere Inos zum Ratenkredit unterstützen Verbraucher bei der Entscheidungsfindung.

Niedrige Zinsen bei festen Tilgungsraten und variablen Laufzeiten

Der Ratenkredit ist eine weitverbreitete Möglichkeit, um sich auf relativ einfache Weise Geld zu leihen. Die Banken legen für die Kreditvergabe unterschiedliche Mindestsummen fest. Einige Kreditinstitute gewähren Ratenkredite ab einem Betrag von 1.000 Euro, andere erst ab 5.000 Euro. Kreditnehmer mit guter Bonitöt können in der Regel Kreditsummen bis zu 100.000 Euro abrufen. Ein Ratenkredit, der auch Anschaffungskredit genannt wird, erfordert für die Bank wenig Aufwand und die Zusage kommt meist recht schnell Kreditnehmer profitieren bei Zinstiefs von besonders günstigen Zinssätzen, die häufig im niedrigen einstelligen Bereich liegen.

Der große Vorteil eines Ratenkredits ist die Vereinbarung fester Tilgungsraten, darüber hinaus können Darlehensnehmer die Laufzeiten zwischen 12 Monaten bis zu 84 Monaten frei wählen. Laufzeit, Ratenhöhe, Kredithöhe und anfallende Gebühren werden vor Vertragsabschluss festgelegt. Bei langen Laufzeiten zahlen Kreditnehmer niedrige Monatsraten, allerdings treibt das auch die Gesamtkosten des Kredits in die Höhe. Die Ratenkredit Vorteile in Kurzversion:

  • flexible Kreditlaufzeiten von bis zu 84 Monaten
  • für beliebige Verwendungszwecke nutzbar (neues Auto, Urlaub, Anschaffungen im Haushalt)
  • Möglichkeit von Sondertilgungen und vorzeitiger Kreditablösung
  • feste Tilgungsraten über die gesamte Laufzeit

Welche Nachteile hat ein Anschaffungskredit?

Ein Anschaffungsdarlehen hat nicht nur Vorteile, sondern kann auch Nachteile mit sich bringen. Die stetig gleichbleibenden Rückzahlungsraten bedeuten für so manchen eine hohe finanzielle Belastung. Ändert sich die Einkommenssituation, fällt es oft schwer, die monatlichen Raten aufzubringen. Wer sich eine Einbauküche anschafft oder sich mit dem geliehenen Geld eine Urlaubsreise gönnt, muss finanzielle Einschränkungen über einen längeren Zeitraum einplanen, auch wenn die neue Kücheneinrichtung nicht hält, was sie verspricht. Zudem erfolgt bei der Aufnahme eines Ratenkredits ein Eintrag in die Schufa. Für Schufa-Einträge interessieren sich beispielsweise Anbieter von Handyverträgen. Soll das Anschaffungsdarlehen vor Laufzeitende komplett oder teilweise abgelöst werden, haben Finanzinstitute das Recht auf Erhebung einer Vorfälligkeitsentschädigung, die je nach Bank unterschiedlich hoch sein kann.

Höhere der Zinsen bei ungünstiger Bonität

Viele Geldinstitute bieten überaus günstige Zinssätze für Ratenkredite an, allerdings oft nur für Kunden mit Kreditwürdigkeit. Es kann vorkommen, dass Kreditnehmer mit guter Bonität für eine Kreditsumme 3 Prozent Zinsen zahlen, während die Darlehensgeber bei ungünstiger Bonität für den gleichen Betrag mehr als das Doppelte für Zinsen berechnen. Banken prüfen die Kreditwürdigkeit anhand einer Schufa-Auskunft. Die Bonität ist abhängig von der Höhe des Einkommens und den monatlichen Belastungen. Stellt die Bank bei der Schufa-Abfrage ein negatives Zahlungsverhalten in Bezug auf bisherige Darlehen fest, kann das Geldinstitut den Ratenkredit verweigern, die Kreditsumme herabsetzen oder höhere Zinssätze fordern.

Tatsache ist, dass ein Anschaffungsdarlehen um einiges günstiger ist als ein Dispokredit. Auch ein Rahmenkredit ist fast immer teurer. Bei niedrigeren Zinssätzen ist der Ratenkredit im Vergleich zum Überziehungskredit, der schnell mit über 10 Prozent Zinsen zu Buche schlägt, auf jeden Fall die preiswertere Alternative. Zumindest dann, wenn längerfristig Geld benötigt wird. Auf jeden Fall ist es sinnvoll, vor Abschluss eines Kreditvertrages bei einem Ratenkredit Vergleich die Konditionen mehrerer Finanzinstitute zu prüfen. Deshalb immer günstige Zinsen beim Ratenkredit – Kreditanfrage online stellen!

Bevor ein Kredit beantragt und abgeschlossen wird, sollte dem ein möglichst genauer Kreditvergleich mit unserem Kreditrechner vorausgehen.
Der Grund: es gibt unzählige Angebote am Markt, die sich zumindest augenscheinlich in vielen Fällen kaum voneinander unterscheiden. Der richtige Kredit sollte sich daher vor allem dadurch hervortun, dass er möglichst genau zum Vorhaben und natürlich zum eigenen Budget passt. Mit unserem Kreditrechner lassen sich binnen weniger Sekunden hunderte Angebote miteinander Vergleichen und den eigenen Wünschen entsprechend sortieren.

Welche Merkmale sind beim Kreditrechner besonders wichtig?

Mit zu den wichtigsten Vergleichsmerkmalen, die sich per Kreditrechner ermitteln lassen, gehört der Zinssatz. Doch Zins ist nicht gleich Zins: Es wird zwischen Soll- und Effektivzinssatz unterschieden.

  • Der Sollzinssatz ist der eigentliche Preis, der für das geliehene Geld erhoben wird.
    Seiner Höhe nach orientiert er sich an Referenzzinssätzen wie EURIBOR und LIBOR sowie an den am Markt üblichen Kreditzinsen.

 

  • Für einen Vergleich spielt jedoch der effektive Zinssatz eine wesentlich größere Rolle.
    Denn auch andere Faktoren wirken sich auf die Höhe der Kreditkosten aus. So zum Beispiel die Laufzeit. Je länger diese andauert, desto höher auch die Zinsbelastung. Damit hängt auch die Höhe der einzelnen Raten zusammen.

Generell gilt, dass der Kredit umso günstiger wird, je schneller seine Tilgung erfolgt.
Darüber hinaus werden auch die Bearbeitungsgebühren und Auszahlungskurse (nach Disagio) im effektiven Zinssatz berücksichtigt. Er gibt also letztlich Auskunft darüber, mit welchen Kosten die Aufnahme eines Kredites verbunden ist. Nur für Restschuldversicherungen gibt es hier eine Ausnahme, denn diese müssen nur unter bestimmten Umständen in den effektiven Zinssatz mit einkalkuliert werden. Nämlich dann, wenn ein Abschluss zwingend für das Kreditgeschäft erforderlich ist.

Dabei sollte aber auch die Höhe der Raten nicht vernachlässigt werden.

Bei den meisten Privatkrediten handelt es sich um Annuitätendarlehen. Deren wesentliches Merkmal liegt darin, dass sich die monatlichen Raten über die gesamte Laufzeit hinweg nicht verändern. Lediglich die Zusammensetzung aus Zins- und Tilgungsanteil verschiebt sich im Laufe der Zeit.
Zu Beginn überwiegen die Zinsen, gegen Ende dafür die Tilgung.

Die Restschuldversicherung (RSV)

Restschuldversicherungen werden bei sehr vielen Krediten gleich mit angeboten. Im Grunde handelt es sich dabei um eine Risikolebensversicherung mit fallenden Beiträgen. Fallend deswegen, weil die Versicherungssumme laufend der Restschuld angepasst wird.

  • Restschuldversicherungen sind vor allem bei Verträgen mit langen Laufzeiten sinnvoll.
    Sie sichern die Ratenzahlungen im Falle von Berufsunfähigkeit und Tod des Kreditnehmers ab. In beiden Fällen übernimmt sie die komplette Tilgung. Bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit werden die Raten für vorher festgelegte Zeiträume übernommen, in der Regel 12 Monate.

Verwendungszweck und Kreditart

Bevor es an den Vergleich per Kreditrechner geht, sollte natürlich der Verwendungszweck bekannt sein. Soll ein neues Fahrzeug finanziert werden, finden sich hierfür spezielle Angebote, die miteinander verglichen werden. Gleiches gilt für Baufinanzierungen, Renovierungs- und Modernisierungskredite oder kurzfristige Rahmenkredite. Vor allem bei der Autofinanzierung sehen sich Kunden wieder einem sehr breiten Angebot gegenüber, denn nahezu jede Bank verfügt über ein spezielles Angebot.

Kreditrechner für Immobilien

Egal wie man es dreht und wendet – die Zeiten werden immer schwieriger. Die Lebenshaltungskosten erhöhen sich unaufhörlich, doch die Löhne steigen nur mäßig. Da wird es schon zu einer übergroßen Belastung, den kaputten Kühlschrank zu ersetzen. Man muss für jede noch so kleine Anschaffung einen Kredit aufnehmen, und sei es eben nur die neue Waschmaschine.

Kein Wunder, dass da immer mehr Menschen in die Schuldenfalle geraten und über kurz oder lang ihre laufenden Kredite nicht mehr bedienen können. Gerade wenn es um den Hausbau geht, sind diese Summen nun wahrlich nicht aus der Portokasse zu bezahlen.

Eine Darlehensaufnahme ist von daher unumgänglich. Doch die Angebote der einzelnen Kreditinstitute unterscheiden sich hier teils drastisch. Da man selbst kaum in der Lage dazu ist, diese auf Heller und Pfennig genau miteinander zu vergleichen, helfen hier die vielen Kreditrechner, die überall im Internet angeboten werden. Mit einem solchen Kreditrechner kann man sofort und ohne Probleme erkennen, welche Kosten ein Kredit verursachen wird, welche Raten man jeden Monat bezahlen muss, und wie lange die Rückzahlung dauert.
Auch kann man mit dem Kreditrechner einwandfrei erkennen, mit welchen Raten man bei einer bestimmten Laufzeit und einer bestimmten Kreditsumme rechnen muss. Oder umgekehrt, wie lange man eine bestimmte Summe mit einer bestimmten Rate abzahlen muss. Der Kreditrechner bietet hier schier unendlich viele Möglichkeiten, sodass man einfach alle Angebote vergleichen kann, die man vorliegen hat.

Doch nicht nur zum Angebotsvergleich eignet sich ein Kreditrechner, sondern auch, um herauszufinden, wie hoch der Anteil der Zinsen und der Tilgung in der jeweiligen Rate ist. Denn bei vielen der angebotenen Kreditrechner wird auch gleich noch ein Tilgungsplan mit ausgegeben, aus dem eben diese Informationen ersichtlich werden.

Dieses Angebot erreichen Sie auch direkt unter www.Kreditrechner.info

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.870 Stimmen, Durchschnitt: 4,85 von 5)
Loading...