Kreditrechner

Kreditrechner

by KreditJoe
Lesedauer: 29 Minuten

Kreditrechner – den Kredit berechnen

Kostenloser Kreditrechner auf Kredite.de – Machen Sie jetzt den kostenlosen Kreditvergleich und ermitteln Sie die Kreditangebote der verschiedenen Banken. So können Sie durch den Kreditvergleich schnell und bequem einen günstigen Kredit aufnehmen: Geben Sie einfach Ihren Verwendungszweck und den gewünschten Kreditbetrag an. Anschließend Kreditrate oder Kreditlaufzeit auswählen, ggf. die Laufzeit festlegen und auf „Berechnen“ klicken:



Die Nachfrage nach Privatkrediten steigt stetig an. Die Folge davon ist, dass die Möglichkeiten der Banken hinsichtlich der Finanzierung vielfältig sind. Unser Kreditrechner zeigt Ihnen schnell, wie teuer Ihr nächstes Auto sein darf oder wie groß Ihr Haus gebaut werden kann. Wir stellen für die Verbraucher eine optimale Wahl dar, die nach einem günstigen Kredit suchen. Der Kreditrechner besitzt die Möglichkeit, den gesamten Bestand an erfassten Kreditangeboten, die im Rahmen der Datenbank vorhanden sind, zu überprüfen. Praktischerweise ist unser Online-Rechner auch noch einfach zu bedienen. Sie können ganz entspannt von Ihrem Zuhause aus, die vorhandenen vorteilhaften Angebot vergleichen.

Inhalt

Was genau ist ein Kredit?

Wie lässt sich ein Kredit in einfachen Worten beschreiben?

Unter einem Kredit ist eine feste Geldsumme zu verstehen, die Sie benötigen und sich von einer Bank leihen müssen. Der jeweilige Geldbetrag muss am Ende der Laufzeit komplett an Ihren Kreditgeber zurückgezahlt worden sein. Die Laufzeit Ihres Kredits hängt davon ab, wie viel Geld Sie aufnehmen und wie hoch die Rückzahlungsrate sowie der vereinbarte Kreditsatz sind. In den meisten Fällen zahlen Sie monatlich einen kleinen Teil Ihrer geliehenen Geldsumme zurück. Diese monatliche Zahlung wird als Kreditrate bezeichnet. Ein Kredit bedeutet aber auch, dass Sie Ihrer Bank mehr Geld zurückzahlen müssen, als Sie sich ursprünglich geliehen haben.

Folgendes Beispiel soll das Prinzip verdeutlichen. Wenn Sie sich von einem Geldgeber 2000 Euro leihen und mit der Bank die Vereinbarung besteht, dass der Betrag innerhalb eines Jahres mit 11 Raten zurückgezahlt werden muss, dann haben Sie am Ende 2200 Euro zurückgegeben. Die zusätzlich gezahlten 200 Euro werden Zinsen genannt. Es gibt höhere, mittlere und niedrige Zinssätze. Die Höhe dieses Satzes hängt von zwei Aspekten ab, einerseits welche Geldsumme Sie benötigen und andererseits wie lange die Rückzahlung dauert.

Wie funktioniert ein Kredit?

Vor der Klärung, wie genau ein Kredit funktioniert, soll der Fokus auf die beiden Begrifflichkeiten Kredit und Darlehen gerichtet werden. Normalerweise werden diese Begriffe im Sprachgebrauch synonym verwendet. Zwischen Darlehen und Kredit gibt es aber einen Unterschied. Beide Begriffe sind generell als Mittel für eine Geldbeschaffung zu beschreiben, Fremdkapital soll beschafft werden. Das Darlehen ist jedoch als eine bestimmte Form des Kredits anzusehen und das Wort Kredit dient einfach als der Überbegriff. Ein Darlehen ist in jedem Fall ebenfalls ein Kredit, ein Kredit muss aber nicht zwangsläufig einem Darlehen entsprechen.

Mittlerweile werden die beiden Begrifflichkeiten im Sprachgebrauch folgendermaßen verwendet: Von dem Begriff Kredit wird gesprochen, wenn sich ein Verbraucher einen niedrigen Geldbetrag leiht, der an eine kürzere Laufzeit gekoppelt ist. Leiht sich ein Verbraucher einen höheren Betrag in Verbindung mit einer längeren Laufzeit, wird von dem Begriff Darlehen gesprochen. Ein Darlehen entspricht insbesondere einer Immobilienfinanzierung. Aufgrund einer fehlenden Abgrenzung wird auch zum Teil in diesen Fällen von Kredit gesprochen. Man kann eine Unterscheidung von Krediten vornehmen, sie können kurzfristig, mittelfristig und langfristig sein. Die Bezeichnung für langfristige Kredite müsste dann allerdings wieder Darlehen sein.

Der Geber eines Kredits, der eine Geldsumme verleiht, und der Nehmer eines Kredits, der die jeweilige Summe innerhalb einer festgelegten Frist zurückzahlen muss, gehören zu einem Kreditvertrag. Beide Parteien sind Teil eines schuldrechtlichen Vertrags. Die Gesamtsumme wird am Anfang an den Verbraucher ausgezahlt, und es hat eine Vereinbarung in Bezug auf eine regelmäßige Rückzahlung stattgefunden. Kredite lassen sich nicht ausschließlich auf Bankkredite reduzieren, es existieren noch viele weitere wirtschaftliche Fallgestaltungen.

Das Gelddarlehen ist die Form, die am häufigsten vorkommt. Hier überlässt der Geldgeber dem Geldnehmer eine bestimmte Summe, dazu ist er auch vertraglich verpflichtet. Der Verbraucher ist wiederum dazu verpflichtet sowohl die Gesamtsumme als auch den vereinbarten Zinssatz zurück zu geben. Es existieren aber auch noch andere Möglichkeiten. Im folgenden Abschnitt sollen verschieden Beispiele das Prinzip des Geld- oder Sachdarlehens näher erläutern.

Festdarlehen (Endfälliges Darlehen)

Dieses Darlehen beinhaltet eine endgültige Tilgung, d. h. erst ganz am Ende der Laufzeit des Darlehens wird der gesamte geliehene Geldbetrag fällig. Der Schuldendienst ist gekennzeichnet durch Zinszahlungen, die gleichbleibend hoch sind, außer es kommt zu Zinsanpassungen im Kontext der Laufzeit.

Annuitätendarlehen

Das Annuitätendarlehen entspricht der Kreditart, deren Verbreitung am weitesten ist. Bei dieser Finanzierungsform erfolgt eine regelmäßige Tilgung aufgrund eines Tilgungsplans. Das Ergebnis im Hinblick auf den Darlehensbetrag ist eine permanente Verminderung. Im Rahmen des Schuldendiensts werden die Zinsen getilgt, tilgungsbedingt reduzieren sich diese während der jeweiligen Laufzeit. Das Annuitätendarlehen besitzt einen steigenden Tilgungsanteil und einen sinkenden Zinsanteil. Vom Anfang bis zum Ende der Laufzeit bleibt der Geldbetrag, der regelmäßig an den Geldgeber gezahlt werden muss, konstant hoch. Anwendung findet das Annuitätendarlehen normalerweise bei der Immobilienfinanzierung.

Abzahlungsdarlehen (Ratendarlehen / Tilgungsdarlehen)

Abzahlungskredite entsprechen insgesamt der klassischen Form von einer Finanzierung. Bei dieser Finanzierungsform sind die Tilgungsraten während der gesamten Laufzeit gleichbleibend hoch. Besonders geeignet ist das Abzahlungsdarlehen für Personen, bei denen die Planung einen hohen Stellenwert einnimmt. Im Gegensatz zum Annuitätendarlehen ist die Laufzeit in fast allen Fällen erheblich kürzer. Dieser Aspekt stellt für Darlehensnehmer zwar einen Vorteil dar, jedoch steht dieser auch in Verbindung zu einem Nachteil. Insbesondere in der Anfangszeit entspricht die Rückzahlung einer sehr hohen Belastung, denn sowohl Tilgungsraten als auch Zinsen müssen in ihrem vollen Umfang gezahlt werden. Der Zins sinkt im Verlauf der Rückzahlung, dies geschieht in großen Schritten. Dieses Absinken bezieht sich auf die Höhe der Rückzahlungssumme im Jahr. Die daraus resultierenden geringer werdenden Ratenbeträge sind für den Verbraucher vorteilhaft. Das Kennzeichen der Ratenfinanzierung ist ihre weite Verbreitung.

Volltilgerdarlehen

Ein Volltilgerdarlehen ist prinzipiell ein Annuitätendarlehen. Die Besonderheit ist, dass der Zinssatz, mit dem es über die gesamte Laufzeit zurückgezahlt werden muss, fest ist. In diesem Fall wird von Ihnen aber der Zeitraum angegeben, in dem eine vollständige Tilgung stattfinden soll. Der erforderliche Tilgungssatz ergibt sich aus diesem Zeitraum. Ein Zinsrisiko, eine Zinsbindung sowie eine Zinsfestschreibung existieren beim Volltilgerdarlehen nicht. Hier muss auch keine Anschlussfinanzierung nachverhandelt werden. Bei einem solchen Konstantdarlehen sollte sowohl die Laufzeit als auch die Zinsbindung so abgestimmt werden, dass es Ihren finanziellen Möglichkeiten und Ihren persönlichen Wünschen entspricht.

Sachdarlehen

Bei dieser Finanzierungsform ist der Geber zur Überlassung eines bestimmten vertretbaren Gegenstands an den Kreditor verpflichtet. Dem Finanzier muss zum einen das Entgelt zurückgezahlt werden und die Sachleistung muss zum anderen in der gleichen Menge und Art zurückgegeben werden. Dies kann bei der jeweiligen Fälligkeit, bei der Kündigung oder nach der jeweiligen Vereinbarung geschehen. Die praktische Bedeutung dieser Form ist aber eher gering.

Hinzu kommen noch verschiedenste Varianten, wie etwa das Schuldscheindarlehen, das entspricht einer konkreten Variante von einem Großdarlehen, oder das Forward-Darlehen, dessen Vereinbarung für einen Zeitraum in der Zukunft gilt.

Normalerweise ist der Verbraucher dazu verpflichtet, Zinsen für seine Kredite zu zahlen. Die Zinsen sind so hoch, wie es beim Vertragsabschluss vereinbart wurde. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass ein Kredit nicht an Zinsen gekoppelt ist. Bei Banken ist es normal, dass Kredite nicht nur mit Zinsen in Verbindung stehen, sondern auch mit gewissen Entgelten, diese beinhalten sowohl Bereitstellungszinsen als auch Bearbeitungsgebühren.

Welche Funktionen kennzeichnen einen Kreditrechner?

Wie funktioniert ein Kreditrechner?

Verbraucher sollten vor der Benutzung eines Online-Rechners einige wichtige Tatsachen kennen. Diese Rechner lassen sich vom Grundsatz her in zwei verschiedene Arten aufteilen, zum einen in die Vergleichsrechner und zum anderen in die reinen Finanzrechner. Die einzelnen Banken haben fast alle einen Finanzierungsrechner im Angebot, der aber lediglich eine Berechnung der eigenen verschiedenen Kreditmöglichkeiten vornimmt. Die anderen Kreditinstitute werden als Konkurrenz angesehen. Die Vergleichsrechner vergleichen im ersten Schritt die verschiedensten Kreditinstitute und im zweiten Schritt sortieren sie diese. Letztere eignen sich am besten dazu, die Angebote der unterschiedlichen Banken überblicken zu können.

Ein Vergleich von Krediten durch einen Online-Rechner ist im Allgemeinen ein äußerst geeignetes Hilfsmittel. Es ist aber wichtig zu beachten, dass die Qualitätsunterschiede zwischen diesen Kreditrechnern sehr deutlich sind. Aus diesem Grund ist es für Verbrauer, die mit einem solchen Rechner einen Kreditvergleich machen möchten, empfehlenswert, einige wichtige Aspekte zu beachten. Das Vergleichsergebnis sollte beispielsweise durch viele Angebote gekennzeichnet sein. Weniger geeignet sind deshalb Kreditrechner, die nur einen Vergleich von nur ein Paar einzelnen Banken durchführen. Unter solchen Bedingungen besteht für Sie kaum die Möglichkeit, dass für Ihre Zwecke am besten geeignete Kreditangebot herauszufiltern. Eigentlich sollte es für jeden Online-Rechner eine Selbstverständlichkeit sein, dass die Basis des Finanzvergleichs eine objektive ist. Für den Kreditsuchenden bleibt diese Tatsache aber nur schwer durchschaubar. Aus diesem Grund macht es für den Verbraucher Sinn, sich nähere Informationen über die Anbieter von Online-Rechnern zu besorgen. Denn nur auf diese Weise kann überprüft werden, wer als seriös gilt.

In Deutschland werden etwa 20 % der Ratenkredite online abgeschlossen. Die Zahl der Verbraucher steigt, die selbstständig recherchieren, denn eine Kreditberatung kann sowohl kosten- als auch zeitaufwendig sein. Kreditrechner bieten Personen, die eine bestimmte Geldsumme benötigen, den Vorteil, dass Sie ganz einfach Kredite per Mausklick vergleichen können. Solch ein Kreditrechner lässt sich als Onlinetool beschreiben, dessen Funktion in einer Durchsuchung der aktuellen Angebote von den unterschiedlichen Kreditgebern liegt. Das Ziel ist, die Möglichkeiten der Finanzierung herauszufiltern, die individuell auf den Kreditsuchenden abgestimmt sind.

Wenn Sie unkompliziert und schnell einen Kredit finden möchten, der vollständig Ihre Bedürfnisse befriedigt, dann sollten Sie die Möglichkeiten unseres Kreditrechners nutzen. Erforderlich sind hierzu nur fünf Schritte.

Erster Schritt

Die Eingabe der gewünschten Kreditsumme muss als Erstes vorgenommen werden.

Zweiter Schritt

Die Laufzeit des Kredits muss ebenfalls bestimmt werden. Hier können Sie schon bei der Auswahl der Wunschlaufzeit sehen, wie die günstigste monatliche Rate aussehen könnte. Ob die Möglichkeit besteht, dass sie diese auch bekommen, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Dritter Schritt

Die Angabe des Verwendungszwecks sollte auch getätigt werden.

Durch die ersten drei Schritte (Eingabe der Kreditsumme, der Laufzeit und des Verwendungszwecks) wird von Ihnen bereits eine Vorauswahl getroffen. Aus diesem Grund werden durch das System nur solche Angebote aufgezeigt, die den von Ihnen eingegebenen Kriterien entsprechen. Zusätzlich erfolgt eine Sortierung nach dem Zinssatz, dadurch können Sie von einer günstigen Zinshöhe profitieren

Vierter Schritt

Die Angebote der verschiedenen Finanzinstitute können an dieser Stelle verglichen werden.

Fünfter Schritt

Das Stellen einer Kreditanfrage bei der bevorzugten Bank erfolgt im letzten Schritt.

Über eine baldige Auszahlung können Sie sich zum Abschluss des Prozesses freuen.

Warum sollte der Verwendungszweck beim Kreditvergleich angegeben werden?

Bei einem Kreditvergleich ist es empfehlenswert den Verwendungszweck immer mit anzugeben. Für dieses Vorgehen gibt es zwei Gründe, zum Ersten erhöht sich dadurch die Wahrscheinlichkeit von einer Kreditabwicklung und zum Zweiten erhalten Sie dadurch Angebote, die sich für Ihre Zwecke eignen. </p>

Eine Auswahl zwischen folgenden Punkten kann bei unserem Kreditrechner getroffen werden:

Welche Vorteile bietet Ihnen unser Kreditrechner?

In diesem Abschnitt sollen die wichtigsten Vorteile, die Ihnen unser Kreditrechner bietet, aufgeführt werden: Durch unseren Online-Rechner werden Kredite einerseits schnell und einfach und andererseits kostenlos miteinander verglichen. Sie erhalten in Windeseile einen Überblich über Zinskonditionen und Rückzahlungsraten. Durch die Nennung des Verwendungszwecks erhalten Sie die Möglichkeit, einen Spezialkredit zu bekommen. Bei Bedarf besteht auch noch der Vorteil, dass eine Berechnung von Online-Umschuldungskrediten durchgeführt werden kann. Letztendlich erfolgt durch die Weiterleitung zur ausgewählten Bank, die Beantragung unkompliziert und direkt.

Möchten Sie mit unserem Kreditrechner sparen?

Durch diesen Rechner bekommen Sie die Möglichkeit, sich Angebote zwischen den Online-Krediten, die ohnehin günstig sind, herauszusuchen. Diese Kreditangebote können Ihnen Konditionen bieten, die Sie besonders ansprechen werden. Das folgende Beispiel soll aufzeigen, welches Potenzial in Bezug auf das Sparen durch die Wahl eines günstigen Kredits letztendlich realisiert werden kann. Die Zinssätze dienen nur zur Verdeutlichung und können je nach Situation des Einzelfalls abweichen:

Herr H. und Herr G. brauchen beide einen Kredit. Herr H. entscheidet sich für einen herkömmlichen Kredit und Herr G. für einen günstigen Kredit, den er mit der Hilfe unseres Kreditrechners bekommen hat. Die Kreditsumme beträgt bei beiden 20.000 Euro und die Laufzeit 60 Monate. Beim herkömmlichen Kredit von Herrn H. beträgt der gebundene Sollzins 6,98 % p. a. und der effektive Jahreszins 6,77 % p. a., beim vorteilhaften Kredit von Herrn G. beträgt der effektive Jahreszins nur 3,18 % p. a. und der effektive Jahreszins nur 3,13 % p. a.

Die Zinskosten, die während der gesamten Laufzeit anfallen, unterscheiden sich deutlich. Her H. muss insgesamt 3.629,28 Euro zahlen und Herr G. 1.634,27 Euro. Für Herrn H. bedeutet seine Kreditwahl, dass er pro Monat 393,82 Euro an seine Bank zahlen muss, Herr G. jedoch nur 360,57 Euro. Herrn G kann durch seinen günstigen Kredit, den unserer Kreditrechner ermittelt hat, 1.995,01 sparen.

Dieses Beispiel zeigt auf, dass sich mit einem günstigen Kredit ein erhebliches Sparpotenzial entfaltet. Auf der einen Seite sind die Unterschiede in Bezug auf die Zinsen zwischen Online-Krediten und Filialbankkrediten auffallend und auf der anderen Seite ermöglicht Ihnen unser Kreditrechner außerdem, den Ratenkredit zwischen den Online-Krediten auszuwählen, der für Sie durch die ansprechendsten Bedingungen gekennzeichnet ist.

Welche Rolle spielen beim Kreditvergleich die Zahlen hinter dem Komma?

Beim Vergleichen von Angeboten sollten Sie sorgfältig vorgehen. Ob nun 3,2 % oder 3,45 % scheint im ersten Moment keine große Rolle zu spielen. Die Differenz beträgt letztendlich nur 0,25 %. Trotzdem kann es sein, dass Sie bei einer hohen