Umschuldungskredit

Umschuldungskredit

by KreditJoe
Lesedauer: 11 Minuten

Es gibt heute leider keine Seltenheit mehr, dass immer mehr Verbraucher in die Schuldenfalle geraten. Vor der Finanzkrise handhabten die Banken die Vergabe von Krediten ziemlich locker. Der Verbraucher hatte es einfach, einen weiteren Kredit zu beantragen, wenn ein finanzieller Bedarf abgedeckt werden musste. So ist es nicht selten, dass ein Kreditnehmer gleich mehrere Darlehen abzahlen muss.

Wenn Sie auch zu diesem Personenkreis gehören, dann wissen Sie, wie teuer das ist. Hinzu kommt, dass die Raten immens die Haushaltskasse belasten und oftmals nicht genug zum Leben übrig bleibt. Sie können sich jedoch aus dieser Situation befreien. Mit einem Umschuldungskredit.

Kreditvergleich
Kreditbetrag:
Verwendungszweck:

Mit dem Umschuldungskredit umschulden und Geld sparen

In der heutigen Zeit haben recht viele Menschen. Ebenso ärgern sich viele Leute über teure Zinsen für Kredite, die schon einige Jahre alt sind. Dabei muss genau dies nicht sein. Die Umschuldung ist in vielen Fällen möglich und kann dafür sorgen, dass Sie sehr viel Geld einsparen. Die Umschuldung kann nicht nur bei Krediten eingesetzt werden, sondern auch dann, wenn Sie bei anderen Gläubigern Schulden haben, die aber ebenfalls hohe Zinsen verlangen. Gerade bei mehreren Gläubigern ist es sehr zu empfehlen, sich für den Umschuldungskredit zu entscheiden. Die Einsparungen sind in vielen Fällen immens. Was Sie aber anhand des Umschuldungsvergleich sehen können. Probieren Sie ihn kostenfrei für sich aus und Sie werden sich sicherlich für eine Umschuldung entscheiden.

Der Umschuldungskredit ist für viele Menschen die perfekte Lösung

Es gibt so viele Menschen, die mit der Zeit Schulden anhäufen. Da ein Kredit, da ein Ratenkauf, dort noch einmal ein Darlehen, da der Dispo und vieles mehr. Sehr oft kommt eine hohe Summe zusammen, die für viele Schuldner zu einer enormen Last wird. Vor allem, wenn man sich die Zinsen anschaut, die einen Großteil der endgültigen Summe ausmachen. Anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, muss gehandelt werden. Was vielleicht vor wenigen Monaten oder Jahren noch als günstiger Kredit galt, ist heute das teure Darlehen. Es gibt weitaus bessere Zinssätze und genau deshalb muss quasi die Bank gewechselt werden. Umschuldung wird es genannt. Das Zinsniveau wird sich immer wieder ändern, aber davon können Sie derzeit profitieren. Das Zinsniveau gibt die europäische Zentralbank vor, die auch unter EZB als Kürzel bekannt ist. Die Zinsen werden regelmäßig geändert. Was für Sie von Vorteil ist, wenn Sie sich denn für die Umschuldung entscheiden.

Es ist schon fast normal geworden, einen Kredit umzuschulden. Immer wieder wird unser Vergleich dafür benutzt, denn eine Umschuldung bringt nur etwas, wenn auch wirklich der günstigste Umschuldungskredit dafür gewählt wird. Aber auch wenn sehr viele Leute nach dem Umschuldungskredit schauen, gibt es durchaus auch Kreditnehmer, die davon gar nichts wissen. Die Monat für Monat ihre Raten abtragen und sich immer und immer über die Zinssätze ärgern. Daher möchten wir hier darüber berichten und aufzeigen, dass sich die Umschuldung lohnen kann. Es spielt keine Rolle, ob Sie einen oder mehrere Privatkredite umschulden wollen. Ob Sie eine Umschuldung für Ihre Selbstständigkeit oder Freiberuflertätigkeit brauchen. Ob Sie mehrere Gläubiger in einem Rutsch abzahlen wollen und nur noch an einer Stelle Schulden haben möchten. Und das immer zu den besten Konditionen! Nutzen Sie unseren Vergleichsrechner, der Ihnen aufzeigen wird, wo Sie den günstigsten Kreditgeber für den Umschuldungskredit finden können.

Umschuldungskredit- was ist das?

Was ist eine Umschuldung / ein Umschuldungs-Kredit?

Im Grunde haben wir schon erklärt worum es geht. Sie können entweder ein sehr teures Darlehen umschulden. Sie nehmen den Umschuldungskredit auf, um den teuren Zinssätzen von früher zu entgehen. Sie werden gerade bei einem hohen Kredit sehr viel Geld einsparen. Es können bis zu hunderte von Euro werden. Wer noch kritisch ist, braucht nur unseren kostenfreien Vergleich für sich nutzen und kann sich davon selbst überzeugen. Unser Vergleich ist unabhängig und führt alle Anbieter aus dem Netz auf. Unsere Datenbank ist mit allen aktuellen Angeboten gefüllt und wird immer wieder aktualisiert, damit wir Ihnen die besten Umschuldungskredite aufzeigen können.

Sie lösen mit dem Umschuldungskredit alte Schulden ab, haben aber nun bei einer anderen Bank Schulden. Die allerdings trotzdem für mehr Einsparungen sorgen und monatlich abgetragen werden. Dank der Einsparungen, können Sie den neuen Kredit entweder schneller abtragen oder für diesen geringere monatliche Raten auswählen, um die eigene finanzielle Lage entspannen zu können.

Beachten Sie bitte nur einen Punkt: Zweckgebundene Kredite sind leider von der Umschuldung ausgenommen. Aber ansonsten ist jede Umschuldung möglich und sollte auch genutzt werden. Alleine wenn Sie unseren Vergleich einsetzen, können Sie sich selbst ein Bild machen. Sie müssen dafür nur Ihre gesamte Restschuld kennen, wie auch die anderen Kosten, die noch bei dieser alten Bank entstehen können. Ganz wichtig ist zu schauen, ob Sie damals einen Vertrag mit Vorfälligkeitsentschädigung Klausel abgeschlossen haben. Diese könnte die Umschuldung teuer werden lassen. Denn die Bank lässt sich so von Ihnen dafür bezahlen, dass Sie den Kredit eher ablösen wollen. Wie hoch die Kosten genau ausfallen, können wir hier jetzt nicht benennen. Aber Sie können sich dies selbst ausrechnen oder bei der Bank erfragen. Durch ein Gesetz ist es nämlich so, dass bei einem normalen Kredit ein Prozent der Restschuld draufgerechnet werden darf, wenn die Laufzeit noch mehr als ein Jahr betragen wird. Wenn Sie jedoch nur noch unter einem Jahr liegen, darf die alte Bank nur 0,5 Prozent der Restsumme von Ihnen bei sofortiger Ablöse verlangen.

Eine Ausnahme bildet hier die Baufinanzierung, auch Baukredit genannt. Diese muss 10 Jahre gelaufen sein, damit Sie eine Umschuldung ins Auge fassen können. Auch bei der Anschlussfinanzierung können Sie den Umschuldungskredit wählen. Sie werden schnell sehen, dass es kaum günstiger geht.

Umschuldungskredite sind derzeit eine sehr häufige Kreditform, denn beim Umschuldungs-Kredit werden bestehende Kredite in einen neuen Kredit zusammengefasst oder umgewandelt. Dies ist daher derzeit besonders interessant, da die derzeitige Niedrigzins-Phase günstigere Kredite hergibt.

Die Umschuldungskredite haben meistens niedrigere Zinsen und das spart Geld jeden Monat, wobei sicher der Zinses-Zins-Effekt besonders bemerkbar macht und der Kredit wird somit in der Summe günstiger und ist schneller bezahlt.

Umschuldungs-Kredite gibt es i.d.R. bei allen Kreditanbietern und Kreditvermittlern.

Als Umschuldung wird die Begründung einer neuen Schuld zur Begleichung einer bestehenden, alten Schuld bezeichnet. Meist werden auch mehrere alten Schulden (Kreditschulden, Girokonto-Überziehung, Darlehensschulden etc.) zu einer neuen Schuld zusammengefasst.

Bei gefallenen Zinsen ist es für einen Darlehensnehmer etwa günstig, einen unter schlechteren Zinsbedingungen abgeschlossenen Kredit durch die Aufnahme eines neuen, zinsgünstigeren Kredits vorzeitig zu tilgen.

Auch ist es sinnvoll einen oder mehrere Kredite mit kurzer Laufzeit und hoher monatlicher Kreditrate zu einem Kredit mit längerer Laufzeit, dafür aber geringeren monatlichen Kreditraten zusammenzufassen.

Wie auch immer: eine Kreditumschuldung hilft dem Verbraucher meist aus einer finanziellen Schieflage und schützt so vor Insolvenz des Verbrauchers und sichert den Kreditgeber die Weiterzahlung der Kreditraten.

Im Internet können Umschuldungskredite direkt online bestellt werden bei folgenden Kreditanbietern und Kreditvermittlern: CreditoloBon-KreditSantanderEasyCredit, Deutsche Kreditbank, Citibank, CreditPlus und weiteren.

Woher weiß man, dass sich der Umschuldungskredit wirklich lohnt?

Eben durch die Informationen, die Sie sich besorgen müssen. Wie hoch ist die Restschuld? Ist es da wirklich noch lohnend, eine Umschuldung ins Auge zu fassen. Bei manchen Summen lohnt sich der Aufwand kaum. Bei anderen aber hingegen schon, vor allem, wenn die Kredite noch sehr lange laufen. Wie sieht es mit der Vorfälligkeitsentschädigung aus? Müssen Sie diese zahlen oder haben Sie einen der Verträge, wo die Bank auf diese Summe verzichtet? Sie merken, es muss ein wenig gerechnet werden. Aber tun Sie das auch, denn es ist durchaus lohnend, sich mit dem Thema Umschuldungskredit zu beschäftigen.

Wenn Sie wissen, wie viel Geld Sie wirklich noch brauchen, nutzen Sie unseren Vergleich. Sie geben die gewünschte Summe ein, ebenso die Laufzeit und werden dann sehen, welche Direktbanken aus dem Internet welche Zinsen von Ihnen verlangen. So ist ein günstiger Anbieter schnell gefunden. Unser Rechner ist absolut unverbindlich. Sie können sich somit erst einmal nur informieren. Nichts muss, aber es würde gehen, wenn Sie wollen. Sogar bei den präsentierten Banken muss nicht sofort der Kredit aufgenommen werden, wenn Sie diese kontaktieren. Sie können auch erst einmal eine Anfrage stellen und sehen, ob Sie überhaupt den Kredit erhalten würden. Dann können Sie immer noch entscheiden, ob Sie die Summe wirklich umschulden wollen.

Wie geht das mit dem Umschuldungskredit im Internet?

Im Grunde ist die Umschuldung sehr leicht durchzuführen. Wir gehen jetzt davon aus, dass Sie schon ausgerechnet haben, was Sie noch zu bezahlen hätten. Wir gehen auch davon aus, dass Sie schon geschaut haben, was unser Kreditvergleich Ihnen an Möglichkeiten aufzeigt. Sie können aus der Liste, die wir Ihnen präsentieren, entweder den ersten Anbieter wählen, weil er die günstigsten Konditionen zu bieten hat oder Sie wählen einen Anbieter, der Ihnen bekannter ist und dem Sie vertrauen. Sie können sogar mehrere Direktbanken kontaktieren, um erst einmal eine Anfrage zu stellen.

Es sieht nun einmal so aus, dass es zwar viele Anbieter gibt und unser Vergleich Ihnen die Arbeit abnimmt, selbst die besten Angebote zu finden. Aber die Anfrage müssen Sie stellen, um zu sehen, ob Sie bei dem oder dem Anbieter überhaupt den Kredit erhalten würden. Wer es eilig hat, sollte sicherlich 2-4 Anfragen stellen, um sich bei Zusagen schnell entscheiden zu können. Gerade wenn Ihr Schufa Score nicht ganz so gut ausschaut, ist es ratsam, sich für mehrere Banken zu entscheiden und zu schauen, wo man eine Zusage erhalten würde.

Nun denn. Wenn Sie die Anfragen versendet haben, werden sich die Banken mit einer Zu- oder einer Absage bei Ihnen melden. Eine Zusage heißt noch lange nicht, dass Sie den Kredit wirklich bekommen. Alle Ihre vorher getätigten Angaben müssen stimmen und auch dargelegt werden. Also dass Sie über ein Jahr in Arbeit stehen und dass es sich um ein unbefristetes Arbeitsverhältnis handelt. Dass Sie wirklich kaum oder keine Schulden haben. Dass Sie einen deutschen Wohnsitz und ein deutsches Girokonto haben und über 18 Jahre alt sind. Dies sind nämlich die wichtigsten Voraussetzungen der meisten Direktbanken im Netz.

Sie können dann, wenn Sie eine oder mehrere Zusagen erhalten haben, bei der entsprechenden Bank den Kredit beantragen. Der Vertrag muss zur Direktbank geschickt werden, alle anderen Daten könnten auch via Mail oder Fax gesendet werden. Sobald Ihre Daten überarbeitet wurden und Sie den Kredit erhalten, bekommen Sie das Geld in wenigen Tagen auf Ihr Konto. Das ist ein großer Pluspunkt von Direktbanken. Bei einer Filialbank würde alles noch ein wenig länger dauern. Im Internet geht aber einfach alles schneller, auch der Umschuldungskredit!

Was, wenn kein Kredit, sondern Gläubiger abgezahlt werden müssen?

Es gibt viele Menschen in Deutschland, die in Not geraten sind und an den verschiedensten Ecken Schulden haben. So wurde ein Kredit für den neuen Gebrauchtwagen aufgenommen, dann Schulden bei Freunden gemacht, weil die Waschmaschine nicht mehr wollte. In der Zeit war die betroffene Person vielleicht beim Zahnarzt, hat einen Zahnersatz bekommen und kann diesen nun erst einmal nicht zahlen, weil die anderen Kosten gedeckt werden müssen und die beiden anderen Raten schon an den Finanzen zerren. Wo aber einmal alles schief geht, kann es auch weiter gehen. Die Tochter fährt ausgerechnet jetzt auf Klassenfahrt, so wird auch die Kabelgesellschaft nicht bezahlt und für die Handyrechnung ist auch kein Geld da. Wer aber seine Handyrechnung nicht zahlen kann, wird mit der Zeit eine Kündigung erhalten und muss alle anstehenden Rechnungen trotzdem zahlen. Somit häufen sich die Schulden. Manche Gläubiger wollen Mahngebühren, Verzugszinsen und mehr. Teurer wird die ganze Sache, wenn die Schulden an die Inkassobüros übergeben werden. Schuldner verlieren irgendwann den Überblick, daher ist es mehr als gut, dass es den Umschuldungskredit gibt.

Bitte setzen Sie sich hin, notieren Sie alle Schulden. Rufen Sie auch den Schuldner an, um die endgültige Summe in Erfahrung zu bringen. Immerhin kann sich diese dank der Zinsen und Mahnungen stets ändern. Schreiben Sie alle Schulden auf, damit die Endsumme für den Umschuldungkredit stimmt. Bevor Sie aber einen Kredit aufnehmen, schreiben Sie alle Gläubiger an. Bitten Sie um eine Vergleichszahlung, wenn Sie dafür die Summe auf einen Schlag bezahlen. In dem Fall bieten viele Gläubiger eine ganz andere Summe an. Sie selbst können sogar eine Summe vorschlagen. Der Gläubiger muss nicht, aber kann sich darauf einlassen. Manchmal siegt der, der etwas frech ist. Und Gläubiger sind froh, wenn Sie überhaupt Geld bekommen, anstatt irgendwann von einem Schuldner zu erfahren, dass der in die Insolvenz geht. Wenn Sie auch nur wenige Vergleichszahlungen angeboten bekommen, kann sich dies immens auf die Endsumme auswirken! Wenn diese dann wirklich feststeht, können Sie sich um den Umschuldungskredit kümmern. So haben Sie endlich nur noch bei einem Gläubiger Schulden und können vor allem die Rate so gering halten, dass diese nicht zu finanziellen Engpässen führt.

Was gibt es bei einem Umschuldungskredit alles zu beachten?

Wenn Sie unseren Vergleich nutzen, möchten Sie Geld sparen. Daher sollten Sie nicht nur auf den gebundenen Sollzins achten. Dieser mag ja ganz nett sein, aber richtig gut Kosten kann der effektive Jahreszins verursachen. Dieser zeigt Ihnen die tatsächlichen Kosten an. Also auch die Bearbeitungsgebühren der Bank und mehr.

Wenn Sie bei einem Umschuldungskredit die neue Rate wählen, sollen Sie sich vorab alle Einnahmen und Ausgaben notieren. Der Umschuldungskredit dient dem Zweck, dass Sie nicht wieder erneut Schulden machen und sich verschulden. Sie sollen nur noch einen Gläubiger haben und dort eine Rate abtragen, die Sie sich auch wirklich leisten können. Die auch bei Arbeitslosigkeit noch getragen werden kann, die auch dann zahlbar ist, wenn ein Kind eine Klassenfahrt macht oder anderes. Es wird sich natürlich auch auf die Laufzeit und die Zinsen auswirken, wenn Sie eine geringere Summe wählen, aber dann geraten Sie wenigstens nicht in finanzielle Nöte.

Achten Sie bei einer Umschuldung unbedingt darauf, dass Sonderleistungen gestattet sind. Denn diese sorgen dafür, dass Sie den Kredit viel schneller abtragen können. Sonderleistungen könnten das Weihnachtsgeld sein, eine Rückzahlung der Nebenkosten vom Vermieter, ein kleines Erbe, ein Gewinn oder anderes. Manche Banken lassen sich dafür bezahlen, dass Sie eine Sonderleistung tätigen dürfen und das sollten Sie nicht hinnehmen, sondern dann lieber einen anderen Anbieter wählen. Es geht ja darum, die Kosten allgemein so gering wie möglich zu halten!

Die wichtigsten Fragen bei einem Umschuldungskredit

Immer wieder kommt es zu Fragen, die eine Umschuldung betreffen. Wir möchten gerne diese Fragen erläutern und auch direkt die Antworten dazu bieten. Denn so können Sie sich noch ein wenig mehr informieren und die perfekte Entscheidung für sich treffen.

Wie lange dauert die Umschuldung?

Wenn Sie jetzt sofort unseren Kreditvergleich nutzen und auch sofort einige Anfragen rausschicken, danach dann schon einmal alle erforderlichen Nachweise einscannen, ausdrucken und kopieren, können Sie entspannen. Sie warten jetzt auf die Zu- oder Absagen, was in der Regel 1-2 Werktage dauert. Dann können sie den Vertrag ausdrucken, unterschreiben, wegschicken. Dazu müssen Sie die Post-Ident durchführen, was Sie aber machen können, wenn Sie den Vertrag losschicken. Die Bank muss die Unterlagen bekommen, den Vertrag bearbeiten und das Geld überweisen. Die Post braucht manchmal 1-2 Tage, die Bank selbst auch noch einmal, damit wären wir bei 3-6 Werktagen angelangt. Lassen Sie sich nie von einem Blitzkredit oder Sofortkredit beeindrucken, auch wenn diese Banken das Video-Ident-Verfahren anbieten, so muss der Vertrag trotzdem von Hand unterschrieben werden und eingeschickt werden. Somit geht sofort schon mal gar nicht! Die Direktbanken agieren schon recht schnell, bei einer Filialbank würde dies alles Wochen dauern. Daher freuen Sie sich und nehmen Sie einfach die Umschuldung in Angriff.

Welche Kosten wird die Umschuldung mit sich bringen?

Wie sie es schon gelesen haben, kann es sein, dass Sie eine Vorfälligkeitsentschädigung bei der alten Bank tragen müssen. Ansonsten werden die Konditionen fällig, wie bei allen anderen Krediten auch. Wenn Sie im neuen Vertrag darauf achten, dass dieser frei von der Vorfälligkeitsentschädigung und Kosten bei Sonderzahlungen ist, kommen Sie gut weg und brauchen sich keine Gedanken um Kosten zu machen.

Welche Voraussetzungen verlangen die Direktbanken für den Umschuldungskredit?

Egal bei welcher Bank Sie einen Umschuldungskredit beantragen, immer müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt werden. Diese sind nicht immer unbedingt gleich, es kommt ganz auf die Bank an. Wir möchten hier auf jeden Fall die wichtigsten Faktoren nennen, die eigentlich schon bei den meisten Banken von Wichtigkeit sind.

Die Bonitätsprüfung müssen Sie bestehen, auf jeden Fall bei einer seriösen deutschen Bank. Es gibt auch andere Banken aus dem Ausland, die einen Kredit gewähren, aber hier müssen Sie unbedingt auf seriöse Anbieter achten, die dazu gute Zinssätze zu bieten haben. Dies ist leider nicht immer so einfach. Aber zurück zu den deutschen Banken. Bei diesen müssen Sie auf jeden Fall volljährig sein. Minderjährige werden gänzlich ausgeschlossen. Außerdem müssen Sie belegen können, dass Sie einen festen Wohnsitz in Deutschland haben und ein deutsches Girokonto vorhanden ist. Wenn es sich nicht gerade um einen Kleinkredit handelt, müssen Sie seit einem Jahr einem Job nachgehen. Es muss sich um eine unbefristete Arbeitsstelle handelt. 450 Euro Jobs oder eine Ausbildung sind in der Regel ausgeschlossen. Das war es schon im Großen und Ganzen. Wenn Sie diese Anforderungen der deutschen Direktbanken erfüllen, können Sie den Kredit beantragen und dies bequem online abwickeln. Vergessen Sie aber auf keinen Fall den Vergleich, umso viel Geld wir möglich einsparen zu können.

Fassen Sie alle Ihre Verbindlichkeiten in einem Kredit zusammen. Das hat den Vorteil, dass Sie nur noch eine Rate an ein Kreditinstitut zahlen müssen. Das verbilligt den Kredit, denn schließlich fallen hier nur einmal Zinsen an, und nicht wie bisher für alle laufenden Kredite, die Sie aufgenommen haben. Dann ist es vorbei mit hohen Zinsen, denn Sie können in aller Ruhe eine Bank auswählen, die die besten Zinsen bietet. Durch einen Umschuldungskredit haben Sie am Ende des Monats mehr Geld in Ihrer Haushaltskasse übrig, das Sie für die schönen Dinge des Lebens verwenden können, statt es den Banken zu überlassen. So behalten Sie außerdem auch den Überblick, da Sie nur noch eine Rate zahlen müssen.

Einen Vergleich der günstigsten Banken finden Sie auf unserem Portal. Der Service ist natürlich kostenlos. Geben Sie einfach Ihren Wunschkredit und die gewünschte monatliche Rate ein und schon erhalten Sie die günstigsten Angebote. Einige Banken bieten gleichzeitig die Möglichkeit, den Kredit gleich online zu beantragen. Eine vorläufige Zusage erhalten Sie innerhalb kurzer Zeit.

Tip: Diese Seite ist auch über Umschuldungskredit.de erreichbar.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (117 Stimmen, Durchschnitt: 4,91 von 5)
Loading...