Finanzierungsrechner

Finanzierungsrechner

by KreditJoe
Lesedauer: 12 Minuten

Der Finanzierungsrechner oder auch gerne als Tilgungsrechner bezeichnet berechnet jedem, der sich für einen Kredit entschieden hat, egal ob bei einem Ratenkredit, Hauskredit, Autokredit oder auch jedem anderen Kredit die monatliche Rate und zudem die Restschuld. Selbstverständlich muss ein Jeder, der den Finanzierungsrechner in Anspruch nimmt einige Daten über sich preisgeben bzw. über den geplanten Kredit. Es wäre jedoch darauf zu achten, dass der Finanzierungsrechner ein wenig von dem regulären Angebot einer Bank abweichen kann, dieser Finanzierungsrechner dient lediglich dazu, einen ersten ungefähren Einblick über die zu entstehenden Ausgaben zu erhalten.

Kreditvergleich
Kreditbetrag:
Verwendungszweck:

Berechnet der Finanzierungsrechner die Gesamtkosten einer Finanzierung?

Der Finanzierungsrechner wird in den meisten Fällen eingesetzt, wenn man eine Immobilie erwerben möchte, doch auch bei der Finanzierung für ein Auto kann man auf einen Finanzierungsrechner zurück greifen, ebenso bei einer Baufinanzierung oder bei einem Privatkredit. Hier ist zu beachten, dass es für jeden Bedarf einen individuellen Finanzrechner im Internet gibt.
Sie geben die Ihnen bekannten Eckdaten in diesen Rechner ein und dieser errechnet Ihnen die Gesamtkosten Ihres Vorhabens, die monatlichen Raten und bei Bedarf auch die Schlussrate. Ebenso berücksichtigt dieser eventuell vorhandenes Eigenkapital.

Welche Angaben sind notwendig bei einer Finanzierung mit Anzahlung und Schlussrate

 

Dieser Finanzierungsrechner wird auch gerne für eine Ballonfinanzierung verwendet.

Welche Angaben sind notwendig bei einer Finanzierung von einem Privatkredit?

 

Die Angaben zur Finanzierung eines Privatkredits sind sehr simpel. Verbraucher entscheiden sich in den meisten Fällen für einen Ratenkredit, da dieser nicht zweckgebunden ist.

Welche Angaben sind notwendig bei der Finanzierung von einem Fahrzeug?

 

Wer sich vor dem Kauf eines Fahrzeuges informieren möchte, der muss hier die gleichen Angaben machen, wie es bei einem Ratenkredit der Fall ist. Zu beachten wäre hier, dass ein Autokredit zweckgebunden ist.

Welche Angaben sind notwendig bei der Finanzierung eines Eigenheims?

 

  • Nettodarlehensbetrag
  • Laufzeit
  • Beleihung
  • Tilgung

Für eine Immobilienfinanzierung müssen weitaus mehr Angaben in den Finanzierungsrechner eingegeben werden, denn hier ist die Errechnung der zu erwartenden monatlichen Zahlungen wesentlich umfangreicher.

Welcher Finanzierungsrechner ist der Beste?

Im Internet werden zahlreiche Finanzierungsrechner angeboten und dies kostenlos, daher hat man oftmals die Qual der Wahl.

Die Finanzierung stets bedacht planen

Egal ob Sie sich den Traum vom Eigenheim erfüllen möchten oder der Kauf eines neuen Fahrzeuges geplant ist, Sie sollten stets jeden Ihrer Schritte sorgfältig durchdenken und planen.

Wie geht man am besten bei einer Finanzierung vor?

Haben Sie sich dazu entschieden einen Kredit aufzunehmen müssen Sie sich vorab Gedanken machen wie hoch der Betrag, den Sie beleihen möchten sein soll? Können Sie sich einen Kredit überhaupt, auch über einen längeren Zeitraum leisten? Welcher Kredit ist der Richtige für Sie persönlich und wie hoch dürfen die monatlichen Belastungen sein, damit Sie nicht nur für einen Kredit arbeiten gehen?

Das Budget nicht ausschöpfen

Wichtig ist, dass Sie am Ende Ihrer Rechnung immer noch etwas Puffer haben für unvorhergesehene Ausgaben und nicht Ihre Kalkulation bis zum letzten Euro ausschöpfen. Machen Sie einen ehrlichen Kassensturz, errechnen Sie Ihre monatlichen Einnahmen, aber nur solche die regelmäßig wiederkehren und stellen Sie Ihre Ausgaben dagegen. Der Betrag der übrig bleibt ist im Prinzip, der den Sie monatlich zur freien Verfügung haben. Bei Ihrer Berechnung vergessen Sie nicht Ihre Lebenshaltungskosten und setzen Sie diese ruhig etwas höher an, so das Sie noch etwas Spielraum nach oben haben.

Ihre Finanzen richtig kalkulieren

Machen Sie sich Gedanken wie lange Sie die monatlichen Raten für den Kredit zahlen möchten, wann möchten Sie wieder schuldenfrei sein? Sie sollten einen Kredit so planen, dass dieser Sie in Ihrem Leben nicht beeinträchtigt und das Sie niemals auf andere Dinge wie beispielsweise Urlaub verzichten müssen. Ein Verzicht von anderen gewohnten Ausgaben auf Dauer kann eine große Belastung darstellen und dann kommen Sie eventuell in eine finanzielle Misslage.

Die Finanzierung richtig anpassen

Sollten Sie einen Kredit aufnehmen, weil Sie in ein Eigenheim investieren möchten, so wäre es ratsam hier einen Kredit von der Bank zu erhalten, der keine Zinsen für die Bereitstellung des Kredites verlangt, denn leider kann sich oftmals der Baubeginn eines Eigenheimes hinauszögern und dann würden Sie Zinsen für keine Leistung zahlen müssen.

Ist Eigenkapital Pflicht?

Sie benötigen kein Eigenkapital, aber es lockert Ihre Finanzen um einiges auf. Nutzen Sie den Finanzierungsrechner und überprüfen Sie einfach mal den Unterschied wie sich die monatlichen Raten und Zinsen verändern, wenn Sie Eigenkapital vorweisen können. Wer Eigenkapital mit in den Kreditantrag bringen kann, der wird schnell merken wie sich die Konditionen positiv verändern.

Kann man auf Zinsen pochen?

Momentan sind die Zinsen sehr niedrig, daher möchte der Eine oder der Andere oftmals ein Darlehen beantragen, obwohl dies gar nicht zwingend erforderlich ist, daher überlegen Sie genau, ob Sie überhaupt einen Kredit benötigen. Sollten Sie sich dennoch für einen solchen entschieden haben, so versuchen Sie die Bank davon zu überzeugen, dass diese den niedrigen Zinssatz für mindestens 10 Jahre, besser noch länger festschreibt, denn nur so profitieren Sie von dem günstigen Kredit. Viele Bank fangen mit einem günstigen Zinssatz an, aber erhöhen diesen im Laufe der Kreditzeit, dies verursacht über Jahre erhebliche Mehrkosten für den Kreditnehmer.

Wie hoch sollte die monatliche Tilgungsrate ausfallen?

Hier sollten Sie mit dem Finanzierungsrechner vorab errechnen was Sie sich leisten können monatlich, je höher die monatliche Tilgungsrate ausfällt, je weniger Zinsen zahlen Sie und je schneller sind Sie schuldenfrei.

Was ist ein Volltilger-Darlehen?

Bei einem Volltilger-Darlehen wird die monatliche Kreditsumme so berechnet, dass der Kreditnehmer am Ende der Tilgungsphase schuldenfrei ist und nicht wie es sonst oftmals der Fall ist eine Restsumme komplett entrichten muss. Viele Banken versuchen den Kreditnehmer so zu beeinflussen, dass dieser monatlich günstige Raten zahlt und am Ende der Kreditlaufzeit den Restbetrag in einer Summe zum Tag X an die Bank zahlen muss. Diese Restzahlung schaffen nur die wenigsten Kreditnehmer und daher bitten sie die Bank um eine Anschlussfinanzierung, dies bedeutet wieder neue Verpflichtungen über einen weiteren längeren Zeitraum und Mehrkosten. Ein Volltilger-Darlehen ist ein gute Angelegenheit, wenn man sich dies leisten kann.

Sollte man eine Sondertilgung vereinbaren?

Mittlerweile bieten Bank diese Möglichkeit an und Sie sollten unbedingt zuschlagen, denn dies bedeutet unter Umständen, dass Sie schneller schuldenfrei sind. Sie haben hier die Möglichkeit, wenn Sie dies finanziell können, einen größeren Betrag außer der Reihe an die Bank zu zahlen und somit Ihre Kreditsumme auf einen Schlag erheblich zu minimieren. Banken gewähren bei einer Sondertilgung in der Regel maximal 5 bis 10 % im Jahr kostenfrei für größere Beträge müssen Sie an die Bank eine Art Bearbeitungsgebühr bezahlen. Die Bearbeitungsgebühr wird erhoben, da der Bank Zinsen fehlen, die Sie durch eine längere Laufzeit leisten müssten.

Kann ich den Tilgungssatz flexibel wechseln?

Wenn Sie mit dem Bankberater sprechen, so sollten Sie vorab klären, ob bei Bedarf ein Tilgungssatzwechsel möglich ist. In vielen Fällen stimmt die Bank zu und Sie haben die Möglichkeit die Tilgung Ihrer Raten bis zu 2 Mal im Jahr zu wechseln. Der Vorteil besteht darin, dass Sie, sollten Sie einen finanziellen Engpass haben, kleinere Raten tilgen können.

Ist es möglich einen Bausparvertrag während des Kredits anzurechnen?

Ihr Kredit läuft schon eine Weile und nun wird Ihnen Ihr Bausparvertrag ausgezahlt? Herzlichen Glückwunsch. Haben Sie bei Vertragsabschluss diesen noch nicht erwähnt und noch nicht vereinbart, dass diese Summe in den Kredit mit einfließen soll, so können Sie dies nachholen. Ein nachträglicher Bausparvertrag gilt als Sondertilgung, somit ist wichtig, dass Sie in Ihrem Kreditvertrag ein Sondertilgungsrecht enthalten haben.

Falsche Kalkulation, nichts bleibt mehr zum Leben

Haben Sie sich vor Kreditvergabe mit Ihren Finanzen befasst? Hat Ihnen der Finanzrechner grünes Licht für einen Kredit gegeben und die Bank nach Prüfung einen solchen befürwortet? Machen Sie einen Kassensturz, stellen Sie erneut Ihre Einnahmen und Ausgaben entgegen und suchen Sie eine Veränderung. Haben Sie plötzlich Mehrausgaben als zu Kreditbeginn? Hat sich Ihr Arbeitsverhältnis geändert? Sprechen Sie mit Ihrem Bankberater, ob es möglich ist die monatlichen Raten zumindest für einen kurzen Zeitraum geringer zu halten. In vielen Fällen kommen die Banken Ihnen hier entgegen, denn ein Ratenausfall ist das Letzte was eine Bank haben möchte.

Ist eine Umschuldung sinnvoll?

Sollten sich während eines laufenden Kredits bei einer anderen Bank günstigere Konditionen anbieten, meistens in Form von geringeren Zinsen, so sollten Sie über eine Umschuldung nachdenken, denn eine solche kann Ihnen viel Geld sparen. Der Ablauf ist recht einfach, der neue Kreditgeber löst Ihren alten Kredit ab, er gleicht ihn komplett aus und Sie zahlen die neuen Raten bei der neuen Bank, im besten Fall zu besseren Konditionen. Erfragen Sie jedoch unbedingt bei Ihrer jetzigen Bank wie Sie sich mit einer vorzeitigen Ablösung des Kredits finanziell stellen, denn viele Banken verlangen ein Art Gebühr, da sie an den laufenden Zinsen nichts mehr verdienen und diesen Verlust durch eine Bearbeitungsgebühr ausgleichen möchten.

Checkliste

 

  • Budget genau kalkulieren
  • Finanzierung auf die Lebensumstände kalkulieren
  • Raten an das Vorhaben anpassen
  • Eigenkapital, wenn vorhanden einbringen
  • Zinsen lange festschreiben lassen
  • möglichst hoch tilgen
  • Volltilger-Darlehen erfragen
  • möglichen Tilgungssatzwechsel erfragen
  • Kredit nie aus den Augen lassen
  • mögliche Umschuldung ins Auge fassen

Gegenstand während der Kreditlaufzeit verkaufen?

Sie haben einen Kredit aufgenommen, beispielsweise um sich ein neues Fahrzeug zu kaufen oder mit diesem eine Immobilie zu finanzieren und nun möchten Sie diese verkaufen, aber der Kredit ist noch nicht abbezahlt? Hier sollten Sie sich vorab fragen wie hoch die restliche Kreditsumme noch ist? Wie viele Raten müssen Sie noch tilgen bis das Fahrzeug oder die Immobilie Ihnen gehört? Es ist immer besser etwas zu verkaufen, was tatsächlich Ihnen gehört, doch wenn es nicht anders möglich ist, so sollten Sie mit der Bank sprechen. Bei einem Fahrzeug ist es meistens der Fall, dass die Bank als Sicherheit den Fahrzeugbrief behält und ohne diesen ist ein Verkauf nicht möglich. Bei einer Immobilie verfügt die Bank ebenfalls über Sicherheiten, welche der Bank das Vorkaufsrecht erlaubt. Bei einer Immobilie wird die Bank diese versteigern lassen und den noch offenen Kreditbetrag an sich nehmen, die Differenz erhalten Sie ausgezahlt. In vielen Fällen ist es leider so, dass bei einer Versteigerung oft noch nicht einmal ausreichend Geld zusammenkommt, um den Kredit abzulösen, daher sollten Sie genaustens überlegen, ob dies für Sie in Frage kommt.

Wann kann ich eine Restschuldversicherung einsetzen?

Haben Sie zu Kreditbeginn eine Restschuldversicherung abgeschlossen sind Sie abgesichert, sollten Sie arbeitslos werden oder auch im Krankheitsfall, jedoch tritt diese nicht ein, falls Sie in eine finanzielle Misslage durch Eigenverschulden gekommen sind. Ein wichtiger Punkt bei der Restschuldversicherung ist zudem, dass diese maximal 6 Monate Ihre Raten übernimmt, danach müssen Sie selbst wieder diese leisten können.

Das online Kreditangebot ist wesentlich günstiger, als das meiner Bank?

Banken, welche keine Filialen haben sind in der Regel immer preiswerter und können andere Zinssätze anbieten, da weniger Kosten bei so einer Bank entsteht. Die Banken, welche nur online verfügbar sind müssen keine Miete für Filialen leisten und haben oftmals zudem wesentlich weniger Angestellte, was ebenfalls günstiger ist. Bei einem online Kredit müssen Sie sich jedoch selbst informieren, da hier der persönliche Kundenkontakt in den meisten Fällen ausbleibt. Holen Sie sich stets unterschiedliche Angebote ein und vergleichen Sie diese über einen Finanzierungsrechner, oftmals werden Sie erhebliche Unterschiede feststellen können und zudem einiges an Geld sparen.

Bekomme ich einen Kredit trotz Zeitarbeitsvertrag?

Wer nur einen Arbeitsvertrag auf Zeit hat oder einen befristeten Arbeitsvertrag, der kann monatlich noch so einen hohen Verdienst haben, der wird es schwer haben einen Kredit von einer Bank zu erhalten, selbst wenn der Finanzierungsrechner noch eine Menge Spielraum lässt. Die Bank wird sich fragen, was ist, wenn das Arbeitsverhältnis zu Ende ist? Wie werden die monatlichen Raten dann getilgt? Hier bleibt Ihnen lediglich eine Chance, bei der Kreditanfrage müssen Sie einen Bürgen mit einbeziehen, der bereit ist, falls Sie nach dem Zeitarbeitsvertrag keine neue Anstellung finden, die monatlichen Raten vorerst zu tilgen.

Fehler bei einem Kredit

Man kann sagen tausende von Menschen stellen im Jahr Kreditanträge und oftmals unterlaufen hier gravierende Fehler, einfach aus Unwissenheit. Man glaubt, das die Bank einen schon richtig informiert und das Banken einem genau den Kredit ausrechnen, den man benötigt, doch dies ist nicht immer richtig. Banken möchten natürlich an jedem einzelnen Kreditnehmer verdienen, daher bieten diese häufig Kredite an, welche positiv für die Bank sind. Es ist schon fast Pflicht sich vor dem Gespräch mit dem Bankberater Informationen einzuholen. Ein Finanzierungsrechner ist hier sicherlich die richtige Wahl, doch informieren Sie sich zudem immer vorab, welche Kredite können vergeben werden? Welche Kredite haben eine flexible Laufzeit? Wie sieht es mit Sondertilgungen aus? Welche Banken sind tatsächlich seriös? Holen Sie sich zahlreiche Angebote von Banken ein und vergleichen Sie in ruhe. Sie dürfen niemals einen Kredit aus dem Bauch heraus aufnehmen.

Was Sie wissen sollten

 

  • Wie sieht es mit Ihrer Bonität aus?
  • Vergleichen Sie unterschiedliche Kredite und Banken
  • Schätzen Sie Ihre finanzielle Situation richtig ein
  • Achten Sie auf einen günstigen Zinssatz langfristig
  • Kredite zu zweit aufnehmen
  • Konditionsanfrage bei der Bank, nicht Kreditanfrage

Worin besteht der Unterschied zwischen Konditionsanfrage und Kreditanfrage?

Das Ergebnis zwischen einer Konditionsanfrage und einer Kreditanfrage durch die Bank bei der Schufa ist das Gleiche, jedoch für Sie ein großer Unterschied in der Bonität. Erkundigen sich Banken bei der Schufa nach Ihrer Bonität und stellen eine Kreditanfrage wird dies vermerkt und jede Anfrage kann Ihnen negativ ausgelegt werden. Der Nächste der sich bei der Schufa nach Ihnen erkundigt, der wird diese Anfragen sehen und sich Gedanken machen, warum so viele Anfragen durch Banken vermerkt sind, dass Sie nur Kredite vergleichen sollten ist hier nicht ersichtlich. Bei einer Konditionsanfrage erhält das Kreditinstitut die gleichen Auskünfte wie bei einer Kreditanfrage, jedoch wird diese nicht in Ihrer Schufa vermerkt und somit sieht es weiterhin gut mit Ihrer Bonität aus.

Wie kann man seine Kreditwürdigkeit prüfen?

Sie können sich einmal im Jahr bei der Schufa, online oder persönlich diese kostenlos ausdrucken lassen, hierzu ist die Schufa auf Anfrage verpflichtet. Dies sollten Sie auch vom Kredit unabhängig machen, so haben Sie immer einen aktuellen Stand über Ihre finanzielle Lage. Erschrecken Sie bei der Abfrage nicht, wenn viele unterschiedliche Posten in der Abfrage vermerkt sind, hier kommt es immer auf die negativen Einträge an, diese sollten nicht vorhanden sein oder so gering wie möglich, ansonsten könnten Sie Probleme bei einem Kreditantrag bekommen.

Einkommen schlecht, Sicherheiten hervorragend

Ist es möglich einen Kredit zu erhalten, wenn das monatliche Einkommen sehr gering ist man aber über gute Sicherheiten verfügt, wie beispielsweise eine weitere Immobilie? In einem solchen Fall stehen die Chancen sehr gut, dass Sie einen Kredit genehmigt bekommen. Voraussetzung hier ist jedoch, dass die Sicherheit bereits abbezahlt wurde und zudem wertmäßig so eingestuft werden kann, dass Sie durch diese den angefragten Kredit tilgen könnten. Sie müssen immer bedenken, Banken leben von einem Kredit bzw. den Zinsen und sind bemüht einen solchen zu vergeben, jedoch darf niemals im Raum stehen, ob der Kreditnehmer in der Lage ist diesen problemlos zu tilgen.

Mit dem Finanzierungsrechner die persönliche Finanzierung online berechnen

Dadurch, dass man mittlerweile fast jede Anschaffung auch durch einen Kredit finanzieren kann, überschlagen sich im Internet die Angebote, sich vor Abschluss des Kreditvertrages durch einen Finanzierungsrechner den Kredit ausrechnen zu lassen. Dieser Rechner online bietet zudem die Möglichkeit, die Konditionen einzelner Kreditinstitute miteinander zu vergleichen.

Bei einzelnen Anbietern können sogar gezielte Projekte wie eine Haus Finanzierung durch einen Onlinerechner ausgerechnet werden. So können z. B. für eine Finanzierung Eigentumswohnung die Raten durch den Finanzierungsrechner Immobilienkauf errechnet werden. Allerdings muss man bedenken, dass der Rechner nur eine grobe Berechnung anstellt. Daher sollte man sich für die Finanzierung von Immobilien zuvor mit Fachleuten beraten, die den Immobilienerwerber auch auf die Finanzierung mit Kfw aufmerksam machen. Diese Kredite der staatseigenen Bank haben den Vorteil, dass sie günstigere Konditionen bieten als „normale“ Bankkredite.

Zwar werden beim Rechner für Immobilienkauf dem Interesseten auch die Nebenkosten eines Immobilienerwerbs wie Notar, Grundbuchamt oder Grunderwerbsteuer aufgezeigt. Aber eine auf die jeweiligen persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse des Einzelnen abgestimmte Finanzierung bietet der Bau Finanzierungsrechner nicht. In die entsprechende Suchmaske wird nach Eingabe des Kaufpreises, des Eigenkapitals sowie die entsprechenden Laufzeit des Darlehens lediglich die Monatsrate errechnet. Daher sollte man diesen für eine Baufinanzierung lediglich als Orientierung verstanden wissen.

Tipp: Kreditrechner für den Ratenkredit Vergleich, mit günstigen Zinsen.

Recht konkret ist der Onlinerechner im Internet, wenn es um eine Kfz Finanzierung geht. Nur ein sehr geringer Teil aller verkauften Autos wird von den Käufern bar bezahlt, sodass auf den Internetseiten der Hersteller sich der Interessent, nachdem er sich für ein Auto entschieden hat, durch den Rechner die monatlichen Raten für die Autofinanzierung errechnen lassen kann. Bei der Berechnung wird neben dem vorhandenen Eigenkapital auch die gewünschte Laufzeit des Vertrages berücksichtigt. Ebenfalls wird auf den Abschluss einer Restschuldversicherung hingewiesen. Der passende Rechner für die Baufinanzierung ist der Baufinanzierungsrechner.


Die meisten Immobilien können mit einer Baufinanzierung verwirklicht werden. Die hohen Kosten kann fast niemand bewältigen, sodass ein Darlehen aufgenommen werden muss. Die Entscheidung, eine Immobilie zu kaufen, statt zu mieten, macht auf die Dauer gesehen sehr viel aus. Alleine die Ersparnis der Mietkosten ist so groß, dass auch die Kosten der Baufinanzierung diese wettmachen können. Bei der Baufinanzierung bieten die Kreditinstitute eine besondere Form des Kredits an. Sie können dem Kreditnehmer eine recht lange Laufzeit garantieren und zudem auch geringe Zinsen anbieten. Der Grund liegt in der Sicherheit, die die Banken erhalten werden. Die Immobilie, die gekauft werden soll, wird der Bank als Pfand gegeben, sodass sie auf jeden Fall ihr Geld auch zurückerhalten werden.

Die langen Laufzeiten ergeben sich von alleine, denn sonst würde es eine zu hohe Belastung für den Kreditnehmer ausmachen. Nicht selten braucht ein Eigentümer 30 oder gar 40 Jahre, bis die Baufinanzierung komplett getilgt worden ist. Die Laufzeiten kann der Kreditnehmer in dem Finanzierungsrechner selber festlegen. Es wird nicht der Fall sein, dass der Kaufpreis der Immobilie mit einem Darlehen auch komplett abgezahlt werden kann. Die Laufzeit einer Immobilienfinanzierung ist auch als der Zeitraum der Zinsbindung zu sehen. So lange sie gewählt wird, erhält der Kreditnehmer sicher diesen vereinbarten Zinssatz. Nach der Zeit kann die Baufinanzierung wieder an die aktuelle Marktsituation angepasst werden. Dieses wird über eine Anschlussfinanzierung gemacht.

Der Finanzierungsrechner für eine Baufinanzierung

Da aber die Immobilienfinanzierung eine sehr lang andauernde Sache sein wird, sollte sie genauestens überdacht werden. Mit einem Finanzierungsrechner wird denjenigen geholfen werden können, die ein Darlehen aufnehmen möchten.

Die Vorteile sind die, dass
– eine günstige Baufinanzierung aufgenommen werden kann,die sowohl in den Zinsen, als auch in den Kreditnebenkosten nicht so hoch sein wird,
– die Immobilienfinanzierung an die Ansprüche angepasst werden kann, Laufzeiten und machbare Kredithöhe.

Keiner sollte darauf verzichten, die Angebote vieler Banken einzuholen, die einen Immobilienkredit anbieten. Die Unterschiede sind grade bei einer so hohen Kreditsumme, wie es bei der Baufinanzierung vorkommt, sehr groß. Jeder sollte die Kosten, die ihm entstehen werden, so gering wie möglich halten. Es lassen sich leicht Kreditkosten von mehreren Hundert Euro pro Jahr einsparen. In dem Finanzierungsrechner angegeben werden müssen die wichtigsten Daten, wie der Kaufpreis der Immobilie, die gewünschte Kreditsumme, welche Zinsbindung gewünscht wird und auch, welcher Teil der Tilgung dienen soll. Mit diesen Angaben wird der Finanzierungsrechner schnell ermitteln können, welche Konditionen die einzelnen Anbieter bei der Baufinanzierung haben. Die Auswahl für das Kreditinstitut, welches am günstigsten ist, ist dann sehr einfach.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Stimmen, Durchschnitt: 4,88 von 5)
Loading...