150000 Euro Kredit

150000 Euro Kredit

by KreditJoe
Lesedauer: 8 Minuten

Auf dem Weg zum 150.000 Euro Kredit – so funktioniert´s

Möchten Sie eine Kreditsumme von 150.000 Euro beantragen, so können Sie dies aufgrund der Höhe des gewünschten Kredits nicht einfach so zwischendurch machen. Dennoch handelt es sich hierbei um eine Kreditsumme, die sehr gerne gewählt wird. Wollten Sie sich zum Beispiel schon immer ein kleines Eigenheim leisten und bringen Sie eine größere Summe Eigenkapital mit oder befinden Sie sich vielleicht gerade auf den Weg in die berufliche Selbstständigkeit – ein 150.000 Euro Kredit lässt viele Träume endlich wahrwerden. Aber auch größere Modernisierungsarbeiten am renovierungsbedürftigen Eigenheim machen es meist notwendig, ein Darlehen über diese Summe zu beantragen. Bei uns erfahren Sie worauf es zu achten gilt, wenn Sie einen150.000 Euro Kredit aufnehmen wollen

Kreditvergleich
Kreditbetrag:
Verwendungszweck:

Kann jeder einen 150.000 Euro Kredit aufnehmen?

Möchten Sie einen Kredit über 150.000 Euro beantragen, so werden Sie sehr schnell feststellen, dass die Bank nicht bereit ist, Ihnen einfach so eine Kreditsumme in dieser Höhe zu gewähren. Zunächst ist es notwendig, dem Finanzinstitut gewisse Sicherheiten vorweisen zu können, mit deren Hilfe die aufgenommene Summe abgesichert werden kann. Sind Sie nämlich irgendwann nicht mehr in der Lage, die monatlichen Raten zu begleichen und müssen Sie Insolvenz anmelden, gehen die zuvor vereinbarten Sicherheiten automatisch in den Besitz der Bank über und es kommt zu einer Zwangsversteigerung.
Aber auch ein saubere SCHUFA Eintrag sowie ein regelmäßiges Einkommen gelten als Grundvoraussetzungen, um den Kredit zu erhalten. Des Weiteren kann generell Ihre berufliche Tätigkeit dazu führen, dass Sie einen Kredit erhalten oder eben nicht. Sind zum Beispiel als Beamter tätig und verfügen somit nicht nur über ein stabiles Einkommen, sondern zusätzlich auch noch über Kündigungsschutz, werden Sie gute Chancen haben auch höhere Geldsummen gewährt zu bekommen. Sind Sie hingegen freiberuflich bzw. selbstständig tätig und können Sie nie genau sagen, wie Ihr Gehalt im nächsten Monat ausfallen wird bzw. ob überhaupt Geld in die Kasse kommt, wird es ohne Sicherheiten extrem schwer werden, das benötigte Geld zu bekommen.

Ist eine Zweckbindung bei 150.000 Euro Kredit notwendig?

Möchten Sie ein Darlehen über 150.000 Euro bei Ihrer Bank oder einem anderen Finanzinstituten beantragen, so wird Ihnen sehr schnell das Wort Zweckbindung unterkommen. Dabei handelt es sich um eine besondere Form des Kredits, bei der die aufgenommene Summe ausschließlich für einen bestimmten Zweck verwendet werden kann. Diesen müssen Sie der Bank bei der Aufnahme der Kreditsumme nennen und der zuständige Kreditberater entscheidet dann, ob vielleicht sogar dieser Zweck als Sicherheit gelten kann oder nicht. Möchten Sie zum Beispiel ein Eigenheim erwerben und benötigen Sie dazu die genannte Geldsumme, so kann die Bank den Wert der besagten Immobilie in lassen und dann darüber entscheiden, ob die Höhe des Kaufpreises gerechtfertigt ist oder nicht. Ist dies der Fall, wird sich die Bank im Grundbuch als Miteigentümer der Immobilie eintragen lassen. Auch wenn Sie in die Modernisierung Ihres Eigenheims investieren möchten, stehen Ihre Chancen im Normalfall sehr gut, die benötigten 150.000 Euro zu bekommen, da die Immobilienpreise aktuell immer weiter in die Höhe klettern und es somit zu einer starken Wertsteigerung kommt.
Haben Sie hingegen vor, sich selbstständig zu machen und brauchen Sie das Geld dafür, so kann ein zweckgebundener Kredit ebenfalls sinnvoll sein. In diesem Fall sollten Sie jedoch einen perfekt ausgearbeiteten und vor allem auch nachvollziehbaren Businessplan vorlegen können.

Wofür kann ein 150.000 Euro Kredit verwendet werden?

Entscheidet man sich für die Aufnahme eines Kredits, so stellt sich natürlich zunächst die Frage wie hoch dieser ausfallen müsste, um alle Kosten decken zu können, die anfallen. Kreditsummen über € 100.000 werden in den meisten Fällen dann gewählt, wenn es darum geht, eine Immobilie zu erwerben oder diese im großen Stil umzubauen bzw. zu erneuern. Auch zur Anschlussfinanzierung eines Immobilienkredits ist ein 150.000 Euro hohes Darlehen sehr gut geeignet, da Sie in diesem Fall besonders gute Konditionen erhalten. Vor allem in den letzten Jahren werden Immobilien als Sicherheiten bei den Banken immer beliebter, da wie bereits erwähnt eine enorme Wertsteigerung von Häusern und Wohnungen zu beobachten ist und das vor allem im städtischen Raum.

Aber auch zur Erfüllung des ein oder anderen größeren Traums, den man schon lange hat, eignet sich 150.000 Euro Kredit im Normalfall hervorragend. Vielleicht wollten Sie schon immer mal Ohren eigenen Sportwagen besitzen und glauben, genau jetzt ist die richtige Zeit für eine solche Autofinanzierung. In diesem Fall ist es ebenfalls empfehlenswert, sich für einen zweckgebundenen Kredit zu entscheiden, da Sie bei der Autofinanzierung einen Kredit mit besonders guten Konditionen erhalten. Leider kann in diesem Fall jedoch das Auto nicht alleine als Sicherheit dienen, da es jederzeit passieren kann, dass dieses einen Schaden aufweist bzw. es im Laufe der Zeit an Wert verliert und das in ersten Jahren besonders drastisch.
Aber auch eine Weltreise stellt für viele Menschen den in idealen Zweck dar, um einen Kredit in dieser Größenordnung zu beantragen. Stellen Sie sich vor: Sie können ein , zweioder sogar über mehrere Jahre hinweg durch die Welt reisen, alle aufregenden Plätze sehen, von denen Sie schon immer geträumt haben und müssen sich keine Gedanken über Ihre finanzielle Situation machen. Solange Sie die Raten für den Kredit begleichen können, steht auch der Erfüllung dieses Traums nichts im Wege.

Möchten Sie hingegen den beruflichen Neubeginn wagen und sich endlich selbstständig machen, kann ein 150.000 Euro Kredit ebenfalls dafür die perfekte Summe darstellen. Das Geld dient Ihnen als Startkapital, um zum Beispiel Ihre eigene Praxis zu eröffnen, eine tolle Ausbildung absolvieren zu können oder auch eine eigene Firma aufzubauen und die ersten Monate zu überstehen, bevor Sie Gewinne eingefahren können.
Sie sehen also: mit 150.000 Euro Kredit können viele Wünsche wahrwerden und es ist daher kein Wunder, dass sich immer mehr Menschen für einen Kredit in dieser Größenordnung entscheiden, vor allem, wenn man die aktuell besonders niedrig stehenden Zinsen bedenkt. Bei einem Kredit mit Zweckbindung werden Sie zudem immer in den Genuss besonders günstiger Kreditkonditionen kommen und aus diesem Grund ist es empfehlenswert, ein dementsprechendes Modell zu wählen.

Was muss ich tun, um einen 150.000 Euro Kredit zu bekommen?

Bei einem Kredit über € 50.000 ist es wie bereits erwähnt nötig, der Bank Sicherheiten als Gegenleistung bieten zu können, die entweder die gesamte Kreditsumme abdecken oder dies zumindest größtenteils können. Des Weiteren wird die Bank eine Bonitätsprüfung durchführen, um sich darüber zu informieren, ob Sie bereits andere Kredite zurückzahlen müssen und ob bzw. wie Sie diese Zahlungsverpflichtungen erfüllen. Zu diesem Zweck wird sich die kreditgebende Bank an die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, kurz SCHUFA wenden. Hierbei handelt es sich um eine wirtschaftliche Auskunftsstelle, bei der die Kreditwürdigkeit von Privatpersonen und Firmen abgefragt werden kann.

Bevor Sie sich also um einen 150.000 Euro Kredit bemühen, sollten Sie sich über Ihren SCHUFA Status informieren und diesen im Falle eines negativen Bescheids auf alte Einträge prüfen lassen, die eventuell sogar schon gelöscht werden können. Auf diese Weise verbessern Sie Ihre Kreditwürdigkeit ohne großen Aufwand und werden bessere Kreditkonditionen von Ihrer Bank erhalten.
Zwar ist es auch möglich mit einem negativen SCHUFA Bescheid einen Kredit über 150.000 Euro gewährt zu bekommen, allerdings werden Sie in diesem Fall mehr Sicherheiten für diesen bieten müssen und auch mit höheren monatlichen Zinsen ist zu rechnen, wodurch sich die Rückzahlungssumme für den Kredit automatisch um einiges erhöht.

Worauf gilt es bei der Wahl des richtigen Kredits zu achten?

Generell ist es empfehlenswert, sich bei einer hohen Kreditsumme wie zum Beispiel 150.000 Euro mehrere Kreditangebote anzusehen, um die richtige Wahl treffen zu können und den für Sie individuell am besten geeigneten Kredit zu finden. Nützen Sie zu diesem Zweck den sogenannten Kreditrechner. In diesem geben Sie einfach verschiedene Daten wie zum Beispiel die von Ihnen gewählte Kreditsumme von 150.000 Euro und die gewünschte Laufzeit. So finden Sie heraus, bei welcher Bank Sie zu welchen Konditionen die Kreditsumme erhalten könnten und wie die monatlichen Raten ausfallen werden. Auch der Verwendungszweck kann hierbei eine wichtige Rolle spielen und so sollten Sie zum Beispiel beim Kauf eines Sportwagens den Zweck „Autokauf“ eingeben. Auf diese Weise werden Sie viel bessere Kreditkonditionen erhalten, als wenn Sie sich allgemein über einen Kredit in dieser Größenordnung informieren würden. Natürlich handelt es sich hierbei nicht um ein verbindliches Kreditangebot, aber Sie können sich dennoch ein Bild von davon machen, wie Ihre finanzielle Lage aussehen würde, wenn Sie einen Kredit aufnehmen.

Mithilfe des Kreditrechners finden Sie zudem im Handumdrehen heraus, wie hoch die Zinsen ausfallen werden bzw. mit welchen Tilgungsraten Sie monatlich zu rechnen haben, wenn Sie sich für einen Kredit in dieser Größenordnung entscheiden. Generell ist es jedoch empfehlenswert, die Laufzeit des Kredits so kurz wie möglich zu halten, da Sie auf diese Weise bares Geld sparen können. Jedes Monat, dass Sie nämlich länger brauchen, um die aufgenommene Kreditsumme abzubezahlen, müssen Sie auch die anfallenden Zinsen begleichen und somit zusätzlich Geld an die Bank bzw. das kreditgebende Finanzinstitut bezahlen.
Sie sollten sich jedoch dennoch darüber im Klaren sein, dass bei der Kreditsumme von 150.000 Euro in den meisten Fällen zumindest eine Laufzeit von 10 Jahren notwendig ist, um die Schuld bei der Bank begleichen zu können.

Kann ich mir einen 150.000 Euro Kredit leisten?

Möchten Sie ein höheres Darlehen bei einer Bank beantragen wie zum Beispiel das von uns genannte Beispiel von 150.000 Euro, so stellt sich natürlich nicht nur die Frage, ob die Bank Ihnen dieses gewähren wird, sondern ebenfalls, ob Sie sich die Summe überhaupt leisten können. Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Haushaltsplan zu erstellen. Zählen Sie zu diesem Zweck das monatliche Einkommen von Ihnen und Ihrem Partner zusammen und bedenken Sie dabei, nur das Nettoeinkommen zu berücksichtigen. Auch etwaige andere Einnahmen, die Sie jedes Monat haben können Sie bei dieser Summe berücksichtigen. Nun müssen Sie die monatlichen Ausgaben für Miete, bereits vorhandene Kredite, Lebenserhaltungskosten und andere monatliche Ausgaben von Ihren Einnahmen subtrahieren und schon haben Sie die Summe, die Ihnen jeden Monat zur Verfügung steht. Hierbei handelt es sich jedoch noch nicht um das Geld, dass Sie monatlich für Kreditraten ausgeben können, da Sie immer einen finanziellen Puffer einplanen sollten.

Wir alle wissen wie schnell es passieren kann, dass größere Ausgaben anfallen, wie zum Beispiel wenn plötzlich der Motor vom Auto streikt oder auch die Spülmaschine kaputt ist. Für solche größeren oder auch kleineren Notfälle ist es wichtig, finanziell vorzusorgen. Im Idealfall sollten die monatlichen Kreditraten daher nur ein Drittel Ihrer finanziellen monatlichen Ersparnisse betragen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie diese auch wirklich zurückzahlen können und nicht bereits bei der ersten größeren Reparatur Ihren gesamten Finanzplan infrage stellen müssen.

Was passiert, wenn ich mir die monatlichen Kreditraten auf einmal nicht leisten kann?

Sollten Sie dennoch einmal in finanzielle Bedrängnis geraten und aufgrund eines unvorhersehbaren Notfalls die monatlichen Kreditraten nicht mehr bezahlen zu können, brauchen Sie sich keine Sorgen darüber zu machen, dass die Bank sofort auf Ihre Sicherheiten zurückgreifen wird. Kommt es zu einer beruflichen oder auch privaten Ausnahmesituation und Sie wissen, dass es im nächsten Monat oder auch über mehrere Monate hinweg finanziell etwas eng für Sie und Ihre Familie wird, sollten Sie sofort Kontakt zu Ihrem Bankberater oder Ihrer kreditgebenden Bank aufnehmen. Diese wird in den meisten Fällen alles daran setzen, um Ihnen eine Rückzahlungspause oder eine Reduktion der Kreditraten zu ermöglichen. In den meisten Fällen handelt es sich nämlich auch für Banken um ein absolutes Minusgeschäft, wenn der Kreditnehmer seine Raten nicht mehr zahlen kann, da die Bank nicht nur auf die monatlichen Zinsen verzichten muss, sondern auch der Rückgriff auf die Sicherheiten mit einem finanziellen Aufwand für die Bank verbunden ist. Scheuen Sie sich also keinesfalls davor, bei der Bank vorstellig zu werden wenn es zu einem beruflichen oder vielleicht sogar privaten Ernstfall kommt.

Mit einem 150.000 Euro Kredit können größere und auch kleinere Träume wahrwerden

Wenn auch Sie darüber nachdenken, sich endlich den Sportwagen zu kaufen, von dem Sie schon so lange träumen, eine Immobilie zu erwerben oder auch eine Weltreise zu machen, so kann die Aufnahme eines Kredits in der Höhe von 150.000 Euro ein wichtiger Schritt zur Erfüllung Ihres Traums sein. Die aktuell sehr günstig stehenden Kreditzinsen machen es zudem möglich, auch als Normalverdiener einen Kredit in dieser Größenordnung aufnehmen zu können. Nützen Sie noch heute den Kreditrechner und finden Sie heraus, wie hoch Ihre monatlichen Raten ausfallen werden. So können auch Sie schon bald dank ausreichender Sicherheiten das Leben führen, von dem Sie vielleicht schon lange träumen.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Stimmen, Durchschnitt: 4,43 von 5)
Loading...