Banken, Kreditvermittler & Plattformen im Test Akbank AG

Akbank AG

by Creative Words

Die Akbank AG im Vergleich

Hinter der Bezeichnung Akbank T.A. Ş. verbirgt sich ein türkisches Kreditinstitut, welches in Istanbul ansässig ist und als Aktiengesellschaft geführt wird. Hierzulande firmiert das Unternehmen unter der Bezeichnung Akbank AG, welches als Niederlassung in Frankfurt am Main seinen Sitz hat.

Das Bankunternehmen bietet für seine Kunden unterschiedliche Finanzdienstleistungen an. Neben Privatkunden spricht das Unternehmen mit seinem Angebot auch Firmenkunden an. Speziell für Unternehmer bietet die Akbank unter anderem spezielle Firmenkredite an.

Kredite bei der Akbank AG

Bewertung der Akbank AG im kredite.de Kreditvergleich


Gesamtbewertung: 4/10 Sternen
Produktportfolio: 7/10 Sternen

Kreditkosten: 4/10 Sternen

Zusatzleistungen: 6/10 Sternen

Kundenservice: 7/10 Sternen

Website & Kundeninformation: 2/10 Sternen

Transparenz: 2/10 Sternen


Vorteile & Nachteile im Überblick

gehört zur Produkte für Privat- und Firmenkunden

attraktive Tagesgeld- und Festgeldanlagen

flexible Firmenkredite

kostenlose Kontoführung*

bis 0,45 % Guthabenverzinsung*

keine Zinskonditionen für Firmenkredit ersichtlich

Webseite erhält nur wenige Informationen zur Kreditvergabe

* Stand: 02/2020

Kernkompetenzen der Akbank AG

Die Akbank AG ist der Nachfolger der Akbank T.A. Ş. Niederlassung Deutschland. Das Bankinstitut gehört zu den führenden Banken der Türkei. Ursprünglich wurde sie im Jahr 1948 in Adana gegründet. Sie betreibt 20 Regionaldirektionen und verfügt über 873 Filialen*. Dort arbeiten rund 15.000 Beschäftigte*. Etwa 29 % der Aktien werden an der Istanbuler Börse gehandelt. Das amerikanische Kreditinstitut Citigroup erwarb im Jahr 2077 etwa 20 % der Aktien.

Im Jahr 1998 erhielt die Akbank AG von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht eine Banklizenz. Im Jahr 2005 lag der Schwerpunkt bei Finanzdienstleistungen für Privat- und Firmenkunden. Ab 2006 hat die Akbank jedoch ihre Kernkompetenz vornehmlich auf Firmenkunden ausgerichtet. Nach dieser Neuausrichtung erfolgte die Umwandlung von der T.A. Ş. in eine deutsche Aktiengesellschaft. Seit Mai 2007 werden jedoch die Anteile der deutschen Filiale von der Akbank N.V. in Amsterdam gehalten, welche wiederum zur türkischen Akbank T.A. Ş. gehört. Erst seit 2012 ist die Akbank N.V. mit der Akbank AG verschmolzen.

Die in Frankfurt am Main ansässige Bank hat ihr Kerngeschäft auf Firmenkunden und dem Handelfinanzierungsgeschäft ausgerichtet. Dabei geht es in erster Linie um den Handel zwischen der Türkei und der EU. Darüber hinaus bietet die Akbank AG für Privatanleger und andere Anleger Tagesgeld- und Festgeld-Konten an.

Nicht unerwähnt bleiben soll, dass die Akbank freiwilliges Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken ist. Je Anleger wird ein Schutz bis zu 15 % des Eigenkapitals gewährleistet.

Quelle: www.akbank.de

Zu den weiteren Kernkompetenzen gehören das Akbank Tagesgeldkonto und Festgeldkonto. Diese Konten werden kostenlos geführt. Mit unterschiedlichen Laufzeiten genießt der Kunde viele finanzielle Freiheiten. Beim Tagesgeld ist eine Mindesteinlage von 2.000 Euro* erforderlich. Maximal können bis zu 1 Millionen Euro angelegt werden. Aktuell variieren die Zinssätze zwischen 0,15 und 0,45 %*, die auch für die Festgeldanlage gelten. Interessant ist, dass die Akbank mit 12 Monaten eine relativ kurze Zeit für eine Festgeldanlage anbietet. In Bezug auf die Zinsen kann der Kunden zwischen einem vierteljährlichen, jährlichen und endfälligem Zinsintervall wählen.

* Stand: 02/2020

Kredite und Angebote der Akbank AG

Die Akbank AG bietet Firmenkunden sehr solide Finanzierungslösungen an. Dabei legt die Bank großen Wert auf langfristige Geschäftsbeziehungen. Hierbei kann die Bank von vielen zufriedenen Kunden profitieren. Ein Großteil dieser Kunden besteht aus deutschen Unternehmen, welche Geschäftsbeziehungen zur Türkei pflegen, aber auch aus türkischen Unternehmen, die in Deutschland tätig sind. Aber auch andere multinationale Firmen und sogar Unternehmen aus Nordamerika bis aus dem arabischen Raum, welche ausreichend hohe Bonitäten aufweisen, gehören zum Kundenkreis.

Neben vielen Standardlösungen und gängige Bankprodukten ist die Akbank AG aber auch in der Lage, ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen anzubieten.

Ein großer Bereich stellen die verschiedenen Firmenkredite dar. Diese eignen sich zur Finanzierung unterschiedlicher betrieblicher Belange. Dabei beinhaltet die Produktpalette folgende Kreditarten:

  • Darlehen zur Finanzierung von Investitionen mit variablen und festen Zinssätzen in Euro oder USD
  • Betriebsmittelkredite
  • Unterbeteiligungen
  • Beteiligungen an Konsortialkrediten auf dem sogenannten Primär- und Sekundärmarkt
  • Beteiligungen an Schuldscheindarlehen sowie
  • Risikobeteiligungen

* Stand: 02/2020

Quelle: www.akbank.de

So erfolgt die Online-Kreditbeantragung

1. Online-Zugang einrichten
Bevor Sie einen Firmenkredit online beantragen können, müssen Sie bei der Akbank ein kostenloses Benutzerkonto einrichten.

2. Kreditsumme und Laufzeit festlegen
Ähnlich wie bei anderen Kreditinstituten müssen Sie zunächst die gewünschte Kreditsumme und die Laufzeit festlegen.

3. Persönliche Daten eintragen
Bei der Antragstellung müssen die persönlichen Daten angegeben werden.

4. Wirtschaftliche Daten eintragen
In Bezug auf die wirtschaftlichen Daten benötigt die Akbank nähere Informationen zum eigenen Unternehmen. Halten Sie daher die Finanzpläne und Umsatzzahlen bereit.

5. Antragsunterlagen versenden
Wenn Sie umfangreiche Anlagen versenden möchten, können Sie die Antragsunterlagen auch per Post versenden.

6. Legitimation per VideoIdent
Ähnlich wie bei vielen anderen Online-Banken unterstützt auch die Akbank AG zur Legitimation das moderne VideoIdent-Verfahren.

7. Prüfung und Auszahlung
Ihr Antrag wird sogleich überprüft. Nach einer positiven Entscheidung erhalten Sie innerhalb weniger Tage sowohl die Zusage als auch die Auszahlung.

Akbank AG – Kreditbeispiele

Nähere Angaben über die möglichen Kreditsummen, Laufzeiten und Zinssätze liegen leider nicht öffentlich vor. Die Konditionen über mögliche Firmenkredite lassen sich nur nach persönlicher Kontaktaufnahme ermitteln.

Zugangsvoraussetzungen

  • Sie müssen volljährig sein und Ihren Wohnsitz in Deutschland haben
  • regelmäßiges monatliches Einkommen
  • ein auf Ihren Namen lautendes Konto

Siegel und Auszeichnungen der Akbank AG

Die Akbank hat unter anderem folgende Auszeichnung erhalten:

2019 – Zinsaward – Top Festgeld

Hierbei wurde die Akbank AG erneut mit dem begehrten Zinsaward ausgezeichnet, der vom FHM und n-tv in der Kategorie Top Festgeld vergeben wurde. Dabei wurde eine Anlagesumme von 10.000 Euro über 12 Monate berücksichtigt.

Wichtige Fakten zur Akbank AG

Hier möchten wir Ihnen die wichtigsten Daten und Fakten zur Akbank AG liefern (Stand: 02/2020):

Gründung Stammhaus:Januar 1948 in Adana, Türkei
Gründung als AG:2006
Hauptsitz Stammhaus:Istanbul
Sitz der AG:Frankfurt am Main
Vorstand:Banu Özcan, Alper Özsoy und Didem Öget
Bankeigenschaft:Vollbank
Kreditpartner:Citigroup
Bankleitzahl:500 102 00
Kreditsummen:2.500 bis 100.000 €
Laufzeiten:12 bis 96 Monate
Effektiver Jahreszins:2,99 %

Anschrift, Kontakt & Service

Akbank AG
Taunustor 1
60310 Frankfurt am Main

Kontakt:
Telefon: +49(0) 69 29 717 100
Fax: +49(0) 69 29 717 104

E-Mail für Privatkunden: privatkunden@akbank.de
E-Mail für Firmenkunden: info@akbank.de
Internet: www.akbank.de

Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn

und

Marie-Curie-Straße 24 – 28
60439 Frankfurt am Main

Fazit unseres Kreditvergleichs

Grundsätzlich kann die Akbank mit attraktiven Anlagemöglichkeiten in Bezug auf Tages- und Festgeld sowie einer guten Absicherung des Anlagekapitals überzeugen. Aber auch Firmenkunden sind hier gut beraten und profitieren von einem flexiblen Firmenkredit.

Mit einem Ergebnis von 4/10 in unserem kredite.de Kreditvergleich erreicht die Akbank AG eher ein unterdurchschnittliches Ergebnis. Festzuhalten ist, dass sich die Kreditvergabe lediglich an Firmenkunden richtet. Leider liegen diesbezüglich keine näheren Angaben über die Kredit- und Zinskonditionen vor. Auf der Internetpräsenz werden jedoch mehrere mögliche Firmenkreditangebote kurz vorgestellt. Wer als Startup oder Unternehmer einen solchen Kredit benötigt, der kann mit der Akbank AG einen zuverlässigen Partner finden.

Wie die Akbank AG im direkten Vergleich mit anderen Kreditinstituten abschneidet, erfahren Sie in unserem Kreditvergleich:

Kreditvergleich
Kreditbetrag:
Verwendungszweck:

Häufige Fragen zur Akbank AG

1. Was dient als Referenzkonto?

Unabhängig davon, ob Sie ein Tages- oder Festgeldkonto oder einen Firmenkredit bei der Akbank beantragen, so müssen Sie hierfür ein eigenes Girokonto bei Ihrer Hausbank besitzen, über welches die Zahlungsvorgänge zwischen Ihnen und der Akbank stattfinden kann. Insoweit dient Ihr Giro- oder Firmenkonto als Referenzkonto.

2. Wofür dient der Betriebsmittelkredit?

Hierbei handelt es sich um Investitionen, die zur Gewährleistung des laufenden Betriebes notwendig sind. In aller Regel handelt es sich um Gegenstände, wie Verbrauchsmaterialien, Werkzeuge, Zubehörartikel sowie Betriebs- und Geschäftsausstattung.

3. Was wird unter Unterbeteiligung verstanden?

Die Unterbeteiligung bezieht sich in aller Regel auf einen Gesellschaftsanteil an einer Hauptgesellschaft. Als Vertragspartner steht hier nicht die Hauptgesellschaft im Vordergrund, sondern nur der Gesellschafter des entsprechenden Anteils. Der Unterbeteiligte ist daher auch nur am Gewinn oder Verlust des auf den Gesellschafter fallenden Anteils beteiligt. Mit einem Kredit der Akbank kann eine solche Unterbeteiligung im Falle eines Verlustes abgesichert werden.

4. In welchen Währungen kann die Kreditvergabe erfolgen?

Die Akbank kann Firmenkredite in den Währungen Euro oder USD gewähren.

5. Mit welchen Produkten ist die Akbank bei Privatkunden beliebt?

Hier überzeugt die Akbank mit attraktiven Tagesgeld- und Festgeldanlagen.

Kredit Erfahrungen von Kunden der Akbank

Bewertung von Thomas Schek. aus Gummersbach, 20.06.2019
Sehr schnelle Abwicklung. Schon nach kurzer Zeit kam die schriftliche Bestätigung. Ablauf verlief völlig unproblematisch. Freundlicher Kundenservice.

Bewertung von Joachim Franke aus Essen, 17.07.2019
Habe die Akbank schon für ein Tagesgeldkonto gewählt, weil mir die attraktive Verzinsung zusagte. Einfache Abwicklung mit traditionellem PostIdent-Verfahren.

Bewertung von Janina Gülde. aus Frankfurt, 01.08.2019
Einfache Abwicklung und völlig unproblematisch. Kann ich nur weiterempfehlen.

Bewertung von Ernst S. aus Kiel, 30.07.2018
Nehmen sich Zeit für eine Beratung. Schnelle Zusage mit der Post.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...